02 Januar 2019, 09:00
Mattel überlegt Hochzeitsset für ‚Homo-Ehe’
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Homosexualität'
Der Spielzeughersteller wurde auf den Vorschlag eines homosexuellen Paares aufmerksam.

Phoenix (kath.net/LSN/jg)
Der Spielzeughersteller Mattel wird sich mit zwei Homosexuellen treffen, um ein Figurenset für eine „Homo-Ehe“ zu besprechen. Dies gab ein Sprecher des Unternehmens bekannt.

Werbung
christenverfolgung


Die Idee entstand, als die beiden Männer ein Geschenk für eine achtjährige Nichte überlegten. Sie wollen im Mai eine „Homo-Ehe“ eingehen, die Nichte soll dabei als Blumenmädchen mitwirken. Die beiden kamen auf die Idee, ihr ein Barbie-Hochzeitsset zu schenken.

Einer der beiden Männer wirkt bei einer Reality TV-Sendung mit und schreibt für ein Schwulenmagazin. Über soziale Medien bedauerte er, dass Mattel keine „Hochzeitssets“ für gleichgeschlechtliche Paare herstellt. Er habe daher ein normales Hochzeitsset und eine zweite männliche Puppe dazu gekauft um daraus ein Set mit zwei „Bräutigamen“ und zwei Blumenmädchen zu machen. Das Unternehmen wurde auf die Idee aufmerksam und lud die beiden ein.


Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!










Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram
meist kommentierte Artikel

286-PS-Autos für die Limburger Bischöfe (112)

Kardinal Pell bleibt weiter in Haft (72)

Das Sexleben sollte in der Ehe Priorität haben (33)

Causa Pell bleibt weiterhin rätselhaft (31)

„Das also ist die Toleranz von Vertreterinnen von ‚Maria 2.0‘!“ (31)

Klimawandel auch in der Kirche? (29)

„Was wir von Forst lernen können“ (26)

Eucharistischer Segen für ungeborene Kinder? (26)

Konflikt um Institut Johannes Paul II. eskaliert weiter (21)

Erzbischof Paglia und die Zerstörung des Instituts Johannes Pauls II. (17)

Mädchen wollte in Knabenchor: Klage abgelehnt (16)

Pell-Nachfolger in Melbourne: schwierige Wahrheitssuche (14)

Raus mit denen, aber hurtig? (13)

New York Post: „Katholikenfresser verurteilten unschuldigen Kardinal“ (13)

Kirchenaustritte: Was jetzt zu tun ist (12)