11 Dezember 2018, 11:30
Argentinien: Erzbischof spricht von „einer Art klerikaler Homolobby“
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Homosexualität'
„Ich kann Ihnen versichern, dass in manchen Bistümern der Prozentsatz homosexueller Priester hoch ist und dass sie sich gewöhnlich gegenseitig beschützen“, sie bilden „eine Art Loge oder Lobby, selbst jene, die ‚nichtpraktizierend‘ sind“.

La Plata (kath.net) Der emeritierte Erzbischof von La Plata (Argentinien), Héctor Aguer, sprach gegenüber der von EWTN betriebenen spanischsprachigen Presseagentur ACI Prensa von einer Art Lobby im Klerus, die dem „hohen“ Anteil homosexueller Kleriker geschuldet ist. Das berichtete der britische „Catholic Herald“. Aguer zitierte Papst Franziskus mit dessen Aussage, dass Homosexualität zur Modeerscheinung geworden sei.

Werbung
christenverfolgung


„Der Papst hat hier ein Schlüsselthema angesprochen, das man im Allgemeinen nicht erwähnt. Ich kann Ihnen versichern, dass in manchen Bistümern der Prozentsatz homosexueller Priester hoch ist und dass sie sich gewöhnlich gegenseitig beschützen, sie gehen [mit diesem Thema] nicht an die Öffentlichkeit.“ Vielmehr würden sie „eine Art Loge oder Lobby bilden, selbst jene, die ‚nichtpraktizierend‘ sind“.

Der Erzbischof stufte es als eine gerechte Art der Unterscheidung [„Diskriminierung“] ein, wenn man homosexuelle Männer nicht zum Priestertum zulässt. Es sei „eine Verpflichtung der Kirche, Priesteramtskandidaten mit voller Integrität als Männer auszuwählen. Ansonsten steht der Sinn des Zölibates auf der Kippe.“

Foto Erzbischof em. Aguer © Erzbistum La Plata

Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!










Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram
meist kommentierte Artikel

Europawahl - Ratlos vor der Entscheidung? (57)

„So wenige?“ (38)

Bischof Huonder zieht sich in Haus der Piusbruderschaft zurück (38)

Kardinal Woelki spricht Pater Romano Christen Vertrauen aus! (36)

Ibiza liegt in Europa - Ein Fall und eine Falle (35)

Vor Wahlen: Notwendiges Gespräch oder „indirekte Wahlempfehlung“? (33)

Bischof Zdarsa: steht jedem frei, das Schiff der Kirche zu verlassen (31)

Synodaler Weg – „Ich halte das für einen Etikettenschwindel“ (29)

"Ich vertraue mich dem Unbefleckten Herzen Mariens an" (27)

Über die nur Männern vorbehaltene Priesterweihe (27)

Großgmeiner Pfarrer kritisiert Marienheilgarten als „esoterisch“ (25)

Deutschland: „Elternteil 1 und 2“ statt „Vater“ und „Mutter“ (24)

Turiner Grabtuch: Wissenschaftler prüfen bisherige Altersmessung (23)

'Sie können nur hoffen, dass er in der katholischen Kirche ist' (22)

Protest gegen Monsterpfarreien im Bistum Trier (20)