28 November 2018, 12:00
Popstar Justin Bieber dankt Jesus für seine Hilfe
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Prominente'
Beziehungen sind schwierig und Liebe ist nicht immer leicht, schreibt Bieber, der vor kurzem geheiratet hat, in einer Instagram-Nachricht zum Erntedankfest.

USA (kath.net/jg)
Der kanadische Popstar Justin Bieber hat sich anlässlich seines ersten Erntedankfestes als verheirateter Mann bei Jesus für dessen Hilfe insbesondere in Beziehungsfragen bedankt, berichtet Christian Today.

Werbung
christenverfolgung


Bieber veröffentlichte eine kurze Nachricht auf Instagram. Er bedankte sich bei Jesus, weil dieser ihm gezeigt habe, wie er als Ehemann geduldiger, freundlicher und selbstloser sein könne.

Justin Bieber hat sich im Juli 2018 mit dem Model Hailey Baldwin verlobt. Bald darauf wurden Gerüchte laut, Baldwin und Bieber hätten geheiratet. Im November 2018 bestätigten die beiden ihre Eheschließung.

Wörtlich schrieb Bieber zu einem Bild, das einen verschneiten Wald zeigt: „Beziehungen sind schwierig und Liebe ist nicht immer leicht, aber danke Jesus, dass du mir zeigst wie es geht. Jeder Tag ist ein Lernprozess, ein Versuchen, mehr wie er zu sein, geduldig, freundlich, selbstlos. Junge, ich habe noch einen weiten Weg vor mir! Aber Gottes Gnade ist ausreichend!“

Der Popstar kommt aus einer christlichen Familie. Vor einigen Jahren hat er sich nach der Trennung von der Schauspielerin Selena Gomez wieder dem Christentum zugewandt. Vorher war er durch Drogenkonsum und Schlägereien immer wieder in die Schlagzeilen der Klatschpresse gekommen.


Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!










Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram
meist kommentierte Artikel

„Welche Neurosen haben sich denn da zur Fachschaft versammelt?“ (93)

Maria 1.0 - Widerstand im Internet gegen Maria 2.0 (70)

Bischof Huonder zieht sich in Haus der Piusbruderschaft zurück (38)

Vor Wahlen: Notwendiges Gespräch oder „indirekte Wahlempfehlung“? (32)

Europawahl - Ratlos vor der Entscheidung? (32)

Eucharistie – Kausalprinzip der Kirche (31)

Vatikan: P. Hermann Geißler von Vorwürfen freigesprochen! (31)

Kardinal Woelki spricht Pater Romano Christen Vertrauen aus! (30)

"Ich vertraue mich dem Unbefleckten Herzen Mariens an" (26)

Deutschland: „Elternteil 1 und 2“ statt „Vater“ und „Mutter“ (24)

Großgmeiner Pfarrer kritisiert Marienheilgarten als „esoterisch“ (22)

Haben Frauen in der Kirche wirklich nichts zu sagen? (21)

Wie ich euch geliebt habe, so sollt auch ihr einander lieben (20)

Protest gegen Monsterpfarreien im Bistum Trier (20)

Über die nur Männern vorbehaltene Priesterweihe (20)