23 November 2018, 09:00
Christbaum für den Vatikan auf dem Petersplatz errichtet
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Vatikan'
23 Meter lange und 4,5 Tonnen schwere Fichte stammt heuer aus Norditalien

Vatikanstadt (kath.net/KAP) Auf dem Petersplatz ist am Donnerstag der diesjährige Christbaum aufgerichtet worden. Die 23 Meter lange und etwa 4,5 Tonnen schwere Fichte war bereits in der Nacht auf Dienstag nach 600 Kilometern Fahrt in Rom angekommen. Sie stammt aus einem Wald nahe der norditalienischen Stadt Pordenone. Für die Beleuchtung sind besonders energiesparende Lampen vorgesehen.

Werbung
christenverfolgung


Der Baum steht traditionell neben dem Obelisken auf dem Petersplatz. Davor wird derzeit auch an der Weihnachtskrippe gebaut. Diese wird heuer von vier internationalen Künstlern aus 1.300 Kubikmetern Sand modelliert. Das Baumaterial stammt aus dem Adria-Küstenort Jesolo nördlich von Venedig. Dort findet jährlich ein Festival der Sandskulpturen statt. Eine Dachkonstruktion soll die Krippenreliefs gegen Regen und Wind schützen.

Baum und Krippe sollen bis 7. Dezember komplett aufgebaut sein. Dann werden Christbaum und Krippe in einer kleinen Zeremonie gesegnet. Der Papst besucht die Krippe traditionell am Silvesterabend nach dem Gebet zum Jahresschluss. Baum und Krippe bleiben bis zum Ende der Weihnachtszeit am 13. Jänner, dem Fest "Taufe des Herrn", auf dem Petersplatz stehen.

Rome Reports - Diesjähriger Christbaum des Vatikans ist bereits auf dem Petersplatz angekommen (engl.)




Copyright 2018 Katholische Presseagentur KATHPRESS, Wien, Österreich
Alle Rechte vorbehalten

Foto oben: Der Christbaum für Weihnachten 2018 (c) Armin Schwibach/kath.net

Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!










Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram
meist kommentierte Artikel

Wiener Pastoraltheologin Klaiber "Geh scheißen, Du weißer Kerl!" (53)

Erzbischof Viganò: 'Homo-Mafia' verhindert Missbrauchs-Aufarbeitung (47)

Malteser-Orden lässt 'Alte Messe' verbieten (41)

"Die Unvereinbarkeit der Sichtweisen macht mich auch ratlos " (38)

Verweltlicht und politisiert! (34)

Schönborn: Öffnung des Priesteramtes löst nicht alle Probleme (30)

Wiener Theologe Tück: Papst Franziskus spricht zu oft vom Teufel (29)

Papst fordert Loyalität von seinen Diplomaten (25)

Gebet kann Dinge verändern! (25)

Staatsanwaltschaft erhebt Anklage gegen Nacktselfie-Bischof (25)

Als 10.000 Menschen für Sebastian Kurz beteten (21)

Deutsches Bistum Münster auf dem Weg ins Schisma? (18)

„Kirche in unserer Zeit erlebt eine der größten geistigen Epidemien“ (18)

Traditionsorientierter Schwesternorden de facto aufgelöst (16)

Hilflos vor den Erfolgen der Grünen (16)