09 August 2018, 07:30
70.000 italienische Jugendliche beim Papst erwartet
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Italien'
An der Sternwallfahrt nach Rom, die teils auf historischen Pilgerwegen verläuft, beteiligen sich Gruppen aus 195 Diözesen in Begleitung von gut 120 Bischöfen

Rom (kath.net/KAP) Rund 70.000 italienische Jugendliche werden am kommenden Wochenende zu einem Treffen mit Papst Franziskus in Rom erwartet. Mehr als 40.000 von ihnen sind nach Angaben der Organisatoren als Pilger aus den unterschiedlichen Landesteilen aufgebrochen. An der Sternwallfahrt, teils auf historischen Pilgerwegen, beteiligen sich demnach Gruppen aus 195 Diözesen in Begleitung von gut 120 Bischöfen. In Sizilien hätten Wanderungen mit Blick auf die Hitze bereits um vier Uhr morgens begonnen.

Werbung
messstipendien


In Rom wollen sich die Wallfahrer gemeinsam mit Jugendlichen aus der Hauptstadtregion am Samstag im Circus Maximus treffen. Nach einem fünfstündigen Vorprogramm ist am frühen Abend eine Begegnung mit dem Papst geplant. In der Nacht auf Sonntag bleiben viele Kirchen in der Innenstadt für Gebet und Beichten geöffnet.

Ab dem frühen Sonntagmorgen werden sich die Teilnehmer auf dem Petersplatz zu einer Messe mit dem Vorsitzenden der Italienischen Bischofskonferenz, Kardinal Gualtiero Bassetti, versammeln. Anschließend will Papst Franziskus ein Kreuz und eine Marienstatue segnen, die die jungen italienischen Katholiken auf ihrem Weg zum nächsten katholischen Weltjugendtag im Jänner 2019 in Panama begleiten.

Copyright 2018 Katholische Presseagentur KATHPRESS, Wien, Österreich

Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!









kath.net ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon EU, das zur Bereitstellung eines Mediums für Webseiten konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann.

Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben


 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram

meist kommentierte Artikel

Frauen auf allen Ebenen der Kirche mehr an Führungsaufgaben beteiligen (75)

Marx gab die 50.000 Euro an „Lifeline“ aus Hilfsetat des Erzbistums (58)

Hütet euch vor den rigiden und versteiften Christen! (53)

Jesuitenpater Wucherpfennig bleibt bei seinen Gay-Äußerungen (49)

"Abtreibung ist wie Auftragsmord! Darf der Papst das sagen?" (38)

War Kardinal Coccopalmerio bei Drogen-Homo-Party anwesend? (35)

„Einige junge Leute sind mit Lehre der Kirche nicht einverstanden“ (31)

Wenn es Gott denn gibt (27)

Cupich: Keine Kommunion für Homo-Paare ‚ist nicht unsere Politik’ (26)

„Sexueller Missbrauch ist auch in der Beichte geschehen“ (26)

Der Rassismus des Emmanuel Macron (25)

Das rechte Beten (23)

Missbrauch des Missbrauchs (22)

Jugendsynode: Jesuitengeneral Sosa, Multikulti, sexuelle Orientierung (22)

Kardinal Wuerl tritt zurück (22)