27 Juli 2018, 11:30
Türkei entlässt US-Pastor nach Druck von Donald Trump in Hausarrest!
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Türkei'
Die Türkei hat US-Pastor Andrew Brunson nach 21 Monate aus dem Gefängnis in Hausarrest entlassen - Im Hintergrund hatte sich US-Präsident Donald Trump massiv für den Christen eingesetzt und Sanktionen gegen die Türkei angekündigt

Ankara (kath.net)
Die Türkei hat den US-amerikanischen Pastor Andrew Brunson nach 21 Monate in einem türkischen Gefängnis freigelassen, nachdem US-Präsident Donald Trump vor wenigen Tagen via Twitter erneut Druck auf die Türkei geübt hatte. Dieser hatte Brunson grundlos gefangen gehalten. Der US-Pastor ist inzwischen frei und in sein Haus zurückgekehrt, allerdings ist er noch unter Hausarrest. Es gibt derzeit noch immer juristische Auseinandersetzungen, ob der Christ die Türkei verlassen darf und in die USA zurückkehren darf. Brunson ist Pastor der kleinen evangelikal-presbyterianischen Auferstehungs-Gemeinde in Izmir.

Werbung
christenverfolgung


Trump hatte diese Woche auf Twitter Sanktionen gegen die Türkei wegen der Gefangennahme angekündigt und geschrieben: „Es ist eine totale Schande, dass die Türkei Andrew Brunson, einen respektierten US-Pastor, nicht aus dem Gefängnis entlassen will. Er ist viel zu lange in Geiselhaft gehalten worden. Erdogan sollte etwas unternehmen, um diesen wunderbaren Christen, Ehemann und Vater freizusetzen. Er hat nichts Falsches getan und er wird von seiner Familie gebraucht!“




Foto: Andrew Brunson mit seiner Ehefrau Norine noch vor seiner Verhaftung © Andrew Brunson/Facebook

Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!










Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram
meist kommentierte Artikel

286-PS-Autos für die Limburger Bischöfe (111)

Kardinal Pell bleibt weiter in Haft (72)

Das Sexleben sollte in der Ehe Priorität haben (32)

„Das also ist die Toleranz von Vertreterinnen von ‚Maria 2.0‘!“ (31)

Causa Pell bleibt weiterhin rätselhaft (30)

Klimawandel auch in der Kirche? (27)

„Was wir von Forst lernen können“ (26)

Eucharistischer Segen für ungeborene Kinder? (25)

Konflikt um Institut Johannes Paul II. eskaliert weiter (21)

Erzbischof Paglia und die Zerstörung des Instituts Johannes Pauls II. (17)

Mädchen wollte in Knabenchor: Klage abgelehnt (16)

Australische Pfarrerin: Abtreibung kann ‚moralisch gut’ sein (14)

Pell-Nachfolger in Melbourne: schwierige Wahrheitssuche (14)

Ein Mensch auf den Knien ist mächtiger als die Welt (14)

Raus mit denen, aber hurtig? (13)