16 Juli 2018, 11:30
US-Repräsentantenhaus schützt Religionsfreiheit
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'USA'
Katholische Adoptionsbüros in den USA müssen weiterhin keine Kinder an Homo-Ehepaare vermitteln.

Washington D.C. (kath.net)
Das US-Repräsentantenhaus der Vereinigten Staaten hat vergangene Woche einen Revisionsantrag zu einem Haushaltsgesetz verabschiedet, der katholische Adoptionsagenturen, die Steuergelder erhalten, davor schützt, Kinder an Homo-Paare vermitteln zu müssen. Damit beschützt das von Republikanern dominierte Repräsentantenhaus weiterhin das Recht auf Religionsfreiheit in den USA. Tony Perkins, Präsident der Familienlobby-Gruppe Family Research Council bezeichnet den Antrag als "Good News" für Kinder, Eltern und vor allem Adoptiveltern. "Es ist traurig, dass dieser Antrag notwendig ist. Aber christliche Adoptionsagenturen werden durch einzelne Staaten und lokalen Regierungen diskriminiert."

Werbung
syrien2


Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!










Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben


 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram
meist kommentierte Artikel

Großbrand in Pariser Kathedrale Notre Dame (75)

Greta Thunberg wirbt beim Papst für Klimaschutz (48)

"Notre Dame in Flammen - ein Ruf zur Bekehrung Europas" (46)

Erzbischof Kochs Aussage zur Klimaschützerin Greta Thunberg (39)

Tantum ergo sacramentum veneremur cernui (32)

"Viri probati": Schönborn offen für Debatte über Weihe (32)

„Ich weiß, dass das ein Feiertag ist“ (28)

"Gehen Sie bitte weiter, hier gibt es nichts zu sehen" (22)

Wir brauchen heilige Priester! (19)

Dornenkrone gerettet - Priester ist "Held des Notre-Dame-Brandes"! (19)

Päpstlicher Prediger im Petersdom: Ostern wandelt Leid der Welt (18)

„Ich stehe völlig allein in der brennenden Kathedrale Notre Dame“ (17)

Ratzinger-Preisträger Heim: Kritik an Benedikt XVI. unangemessen (13)

Wie durch Feuer gereinigt (13)

Nur 15.000 Teilnehmer beim Kreuzweg am Kolosseum (12)