22 Juni 2018, 08:30
Vizekanzler Strache "berührt" von Begegnung mit Papst
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Franziskus Papst'
FPÖ-Chef nahm an wöchentlicher Generalaudienz auf dem Petersplatz teil

Wien (kath.net/KAP) Als "unfassbar berührende Erfahrung" hat Vizekanzler Heinz-Christian Strache eine kurze Begegnung mit Papst Franziskus am Mittwoch am Rande der wöchentlichen Generalaudienz auf dem Petersplatz bezeichnet. Der Papst habe "eine unglaublich starke Energie und Wirkung - fast wie ein Popstar", wurde der FPÖ-Chef am Donnerstag von der Zeitung "Österreich" zitiert.

Werbung
christenverfolgung


Strache hatte im Rahmen eines Rom-Besuchs am Mittwoch zusammen mit seiner Gattin Philippa und Zehntausenden Gläubigen an der wöchentlichen Generalaudienz von Franziskus auf dem Petersplatz teilgenommen.

Nach dem Katechesenteil der Audienz begrüßt der Papst traditionell persönlich einen kleinen Teil der Gläubigen, aber auch anwesende Kardinäle, Bischöfe oder Politiker. Auch Strache und seine Gattin wurden vom Papst mit Händedruck begrüßt und konnten ein paar Worte mit dem Pontifex wechseln. "Ein besonderes Erlebnis!", postete der Vizekanzler danach auf seinem Facebook-Profil.



Copyright 2018 Katholische Presseagentur KATHPRESS, Wien, Österreich
Alle Rechte vorbehalten

Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!











Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram
meist kommentierte Artikel

Vatikan bestätigt Wucherpfennig als Frankfurter Hochschulrektor (66)

Opfer sagt, er musste sich vor Bischof Janssen nackt ausziehen (43)

Die Mächte der Finsternis (43)

"Kirche muss sich sagen lassen, dass sie eine Täterorganisation ist" (40)

Du sollst nicht falsch aussagen gegen deinen Nächsten (39)

'Auf ihrer rechten Hand oder ihrer Stirn ein Kennzeichen anzubringen' (34)

Italiens Bischöfe wollen Vaterunser-Bitte ändern (30)

NEU! - kath.net-WhatsApp-Newsletter - NEWS und MISSION (26)

Wucherpfennig: 'Ich habe nicht widerrufen' (23)

Niemand braucht einen esoterischen Sinnstifterverein und Sozialkonzern (20)

McCarrick-Skandal: US-Bischöfe wagen keine Forderung an Vatikan (19)

„Bischöfe scheinen wie gelähmt, das Oberhaupt packt nicht wirklich an“ (19)

Agatha Christies Beitrag zur Rettung der Tridentinischen Messe (19)

Neues Buch stellt Viganòs Memorandum als Angriff auf Franziskus dar (17)

Viganò: „Seid mutige Hirten und keine ängstlichen Schafe!“ (13)