08 Juni 2018, 09:30
Straßenräuber bricht 100-Jähriger auf dem Weg zur Kirche das Genick
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Gewalt'
Britische und polnische Medien berichten schockiert, dass die in Großbritannien lebende polnischstämmige Katholikin an den Folgen eines Raubüberfalles gestorben ist.

Derby (kath.net) Vor kurzem war sie 100 Jahre alt geworden, die polnischstämmige Zofija Kaczan. Jetzt starb sie Derby/Großbritannien, wohin sie nach dem 2. Weltkrieg gezogen war, an den Folgen eines Raubüberfalls, bei dem ihr das Genick gebrochen wurde. Kaczan wollte wie jeden Tag in ihrer St. Maximilian-Kolbe-Kirche (Bistum Nottingham) die polnisch-katholische Messe mitfeiern. Da näherte sich ihr von hinten ein Dieb an, schlug sie zusammen und floh mit ihrer Handtasche. Die herbeigerufene Polizei stufte die Verletzungen zunächst als weniger schwer ein, offenbar wurde der Genickbruch erst später erkannt. Die schon länger verwitwete Dame verstarb einige Tage nach dem Überfall im Krankenhaus an den Folgen ihrer Verletzungen. Ein 39-jähriger Tatverdächtiger sitzt derzeit in Untersuchungshaft. Britische und polnische Medien berichten spürbar schockiert über den Vorfall. Kaczan war als junge Frau im 2. Weltkrieg von Nationalsozialisten als Zwangsarbeiterin nach Deutschland verschleppt worden.

Werbung
christenverfolgung


Symbolbild: Kerze


Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!









kath.net ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon EU, das zur Bereitstellung eines Mediums für Webseiten konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann.


Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram

meist kommentierte Artikel

Ermittler gehen von über 1.000 Missbrauchsopfern aus (108)

Mit Papst Franziskus beginnt ‚neue Phase’ für die Kirche (59)

Nein zu einem „Humanismus der Nettigkeit“ (39)

Die heiligste Eucharistie verdient unsere ganze Liebe (37)

Papst an Jugendliche: Klerikalismus Hauptproblem der Kirche (35)

Bericht: Kardinal Maradiaga beschützt schwule Seminaristen (28)

Kartenspielen in geweihter katholischer Kirche (26)

Kritik an Kardinal Cupich - ‚Das hat etwas mit Homosexualität zu tun’ (26)

"Er sah aus wie Don Camillo" (24)

Fidschi-Inseln: „Es geht um Leben und Tod“ (21)

Elfen auf der Autobahn - das Sommerloch hat zugeschlagen (20)

Gelehrte fordern Wiedererlaubnis der Todesstrafe im Katechismus (18)

„Es geht nicht um Kritik, sondern um eine Tatsachenfeststellung“ (15)

„Was, wenn wir niemandem mehr vertrauen können?“ (14)

Ungarn: Ende der Genderforschung an Universitäten (14)