21 Mai 2018, 10:00
Marsch für das Leben zum 13. Mal in Rom
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Lebensschutz'
Dieses Jahr erinnerte der Marsch daran, dass etwa 5 Millionen Kinder gestorben sind, seit in Italien vor 40 Jahren die Abtreibung legalisiert worden war.

Rom (kath.net/pl) Über 10.000 Lebensschützer versammelten sich am Pfingstsamstag in Rom für den 13. Marsch für das Leben. Dieses Jahr erinnerte der Marsch daran, dass etwa 5 Millionen Kinder gestorben sind, seit in Italien vor 40 Jahren die Abtreibung legalisiert worden war. Außerdem wurde des britischen Jungen Alfie Evans gedacht, der in einem Liverpooler Krankenhaus verstorben war. Seinen Eltern war das Recht verweigert worden, dem Kind in ein anderes Krankenhaus verlegen zu lassen. Das Kinderkrankenhaus des Vatikans, Bambino Jesù, hatte die Aufnahme zugesagt, dem kranken Buben war sogar die italienische Staatsbürgerschaft zuerkannt worden, um eine Verlegung zu ermöglichen.

Werbung
messstipendien


Viele Priester und Ordensleute nahmen am Marsch für das Leben teil, darunter auch der Erzbischof von Ferrara, Luigi Negri, sowie Raymond Kardinal Burke.

13. Marsch für das Leben Rom




Foto (c) Marcia per la Vita

Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!









kath.net ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon EU, das zur Bereitstellung eines Mediums für Webseiten konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann.

Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben


 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram

meist kommentierte Artikel

Affären, Macht und Intrigen? (85)

ÖBK-Mitglied ruft zum gemeinsamen Kommunionempfang auf (79)

Verkündigung – Dienst – Unentgeltlichkeit (57)

Eine Märchenstunde von Bischof Feige (42)

Australien berät Aufhebung des Beichtgeheimnisses bei Missbrauch (39)

"Was die Nazis machten, heute tun wir das mit weißen Handschuhen" (35)

Die Beleidigung tötet die Zukunft des anderen (35)

Lohnt sich der Kinofilm über Papst Franziskus? (32)

Die neue Würde, die Jesus der Frau schenkt (31)

Abendmahl und Eucharistie (27)

Irland möchte katholische Krankenhäuser zur Abtreibung zwingen (26)

Österreichische Regierung schließt erste Moscheen und weist Imame aus (24)

Eucharistie für alle: Warum um den heißen Brei geredet wird (20)

Amazonas-Synode: Ämterfrage wird Thema (18)

"Ausnahme nicht zur Regel machen" (17)