26 April 2018, 15:30
Vater von Alfie Evans fleht: Papst soll nach Liverpool kommen
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Franziskus Papst'
"Schauen Sie, wie unser Kind vom Krankenhaus als Geisel gehalten wird"

London (kath.net/KAP) Der Vater des schwerkranken Kleinkinds Alfie, Tom Evans, hat den Papst um persönliche Intervention für seinen Sohn gebeten: "Bitte kommen Sie her und schauen Sie sich an, was hier vorgeht. Schauen Sie, wie unser Kind von diesem Krankenhaus Klinik als Geisel gehalten wird. Das ist ungerecht", sagte Evans am Donnerstag in Liverpool dem italienischen katholischen Fernsehsender TV2000.

Werbung
gedenkgottesdienst


Zugleich dankte Evans Italien für die Unterstützung. Alfie sei Teil der "italienischen Familie", sagte der 21-Jährige. Die italienische Regierung hatte dem 23 Monate alten Alfie Evans, der an einem irreversiblen Abbau des Nervengewebes leidet, am Montag die italienische Staatsbürgerschaft zuerkannt.

Papst Franziskus hatte Mittwoch vergangener Woche den Vater Alfies in Audienz empfangen. Die Leiterin der vatikanischen Kinderklinik Bambino Gesu, Mariella Enoc, reiste anschließend auf Wunsch des Papstes nach Liverpool, um eine Verlegung des Kindes nach Italien anzubieten. Franziskus appellierte zuletzt in einem Tweet für Alfie, "dass auf das Leiden seiner Eltern gehört wird und ihre Bitte, neue Möglichkeiten der Behandlung zu versuchen, erfüllt wird".

Tom Evans, Vater des schwerkranken Alfie, in Privataudienz bei Papst Franziskus




Copyright 2018 Katholische Presseagentur KATHPRESS, Wien, Österreich
Alle Rechte vorbehalten

Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!











Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram
meist kommentierte Artikel

"Wir werfen Ihnen vor, Ihr geistliches Amt zu missbrauchen!" (157)

Kardinal Marx gegen Begriff "christliches Abendland" (58)

Europäischer Gerichtshof zum deutschen „Homeschooling“-Verbot (55)

Ex-Vatikandiplomat fordert McCarrick zu öffentlicher Reue auf (37)

Nackte 'Pieta' und Lesbenbild im Pfarrhof des Wiener Stephansdoms (34)

Johannes Hartl: „Auch Christen können Depressionen haben“ (31)

Strebt die Mehrheit der deutschen Diakone ein Schisma an? (29)

Marx verleugnet zum wiederholten Mal das Christentum (26)

Kardinal Wuerl wusste seit 2004 von Missbrauchsfällen durch McCarrick (25)

Kroatischer Bischof schoss versehentlich anderen Jäger an (23)

Geld regiert die Kirchenwelt (22)

'Wir haben keine Meinungsfreiheit in Deutschland!' (20)

'Innerlich über das Gehörte fast ein bissl erschüttert' (19)

Polen: 38 Prozent der Katholiken nehmen an Sonntagmesse teil (18)

Ungeborenes Kind bei Messerattacke durch Asylwerber ermordet (16)