04 April 2018, 10:30
„Ein neuer Antisemitismus wurde mit den Flüchtlingen importiert“
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Antisemitismus'
Jüdischer Künstler Arik Brauer: Wer den wirklichen Antisemitismus der Nazis, so wie ich, erlebt hat, der würde dieses Wort nicht so leichtfertig verwenden.“

Wien (kath.net)
Der bekannte jüdische Künstler Arik Brauer hat vor kurzem in einem TV-Interview gemeint, dass er heute mehr Angst vor dem Antisemitismus muslimischer Einwanderer habe als vor dem der Ewiggestrigen und Rechten in Österreich. Gegenüber dem „Kurier“ betonte er seine Aussagen nochmals und erinnerte daran, dass die Mehrheit der arabischen Muslime die Juden hassen. „Ein neuer Antisemitismus wurde mit den Flüchtlingen importiert.“ Heute werde das Wort „Nazi“ laut Brauer, dessen Vater in der NS-Zeit ermordet wurde, zu leicht verwendet. „Wer den wirklichen Antisemitismus der Nazis, so wie ich, erlebt hat, der würde dieses Wort nicht so leichtfertig verwenden. Zu einem Nazi gehört viel mehr ein tieferer Hass, ein völlig anderes Weltbild. Wenn man heute für jeden Blödsinn eines Halbwüchsigen das Wort ‚Nazi‘ verwendet, ist das eine Verkleinerung des Begriffes.“

Werbung
christenverfolgung


Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!










Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram
meist kommentierte Artikel

Soll in Deutschland die katholische Sexualmoral abgeschafft werden? (122)

Eine moralische Pflicht zum 'Kirchenaustritt'? (99)

Nach der Vollversammlung der DBK: Deutscher Katholizismus am Abgrund? (64)

Der Abschied von der Moral (53)

Kardinal Pell zu sechs Jahren Haft verurteilt (49)

"So eine Gesinnungsterrror gab es wohl zuletzt in der Nazizeit" (41)

Nicht richten, nicht verurteilen, immer geben und großherzig sein! (38)

Heimlicher „Höhepunkt“ des Evangelischen Kirchentags: „Vulven malen“ (34)

Wir sind „wirklich in tiefe Schuld geraten“ (31)

Papst Franziskus über 'Verschiedenheit der Religionen' (31)

"Die Schönheit Christi, des einzigen Erlösers" (25)

Jesus-Anspielung im neusten Asterixfilm – ein Grund zum Ärgern? (24)

Das Bistum Chur steht dieser Sache „machtlos gegenüber“ (23)

Missbrauch: US-Katholiken überdenken Zugehörigkeit zur Kirche (20)

„Von welchem Planeten stammen unsere kirchlichen Leiter?“ (18)