20 März 2018, 11:45
Kardinal Woelki trennt sich von seinem Generalvikar
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Erzbistum Köln'
In Medienberichten ist von „Entmachtung“ die Rede. Meiering sei ein „Opfer des pastoralen Zukunftswegs“ geworden.

Köln (kath.net)
„Paukenschlag im Kölner Erzbistum Kardinal Woelki trennt sich von seinem Generalvikar.“ So beschreibt die „Kölner Rundschau“ am Montag die Ablösung des Kölner Generalvikars Dominik Meiering. Laut der Zeitung soll es hier um „eine Abberufung und Entmachtung“ gehen, angeblich sei Meiering an seiner bisherigen Position fehl am Platze gewesen. Seinen Sitz im Domkapitel soll Meiering aber offenbar behalten. Der bisherige Generalvikar soll in Zukunft in der Pastoral der Kölner Innenstadt arbeiten.

Werbung
Messstipendien


Laut der Zeitung, die sich auf „Kenner der Verhältnisse im Erzbistum“ beruft, sei Meiering ein „Opfer des pastoralen Zukunftswegs“, geworden, einem Herzensprojekt von Kardinal Woelki. Dabei gehe es um die Neuordnung der Pfarreien und der Seelsorge. Eine eingerichtete Stabsstelle wird dabei von der Theologin Vera Krause betreut. Laut der Zeitung soll es sich hier um die „eigentlich starke Figur“ an Woelkis Seite handeln.

Foto Kardinal Woelki (c) Erzbistum Köln

Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!










Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram
meist kommentierte Artikel

„Welche Neurosen haben sich denn da zur Fachschaft versammelt?“ (93)

Maria 1.0 - Widerstand im Internet gegen Maria 2.0 (70)

Bischof Huonder zieht sich in Haus der Piusbruderschaft zurück (38)

Vor Wahlen: Notwendiges Gespräch oder „indirekte Wahlempfehlung“? (32)

Europawahl - Ratlos vor der Entscheidung? (32)

Eucharistie – Kausalprinzip der Kirche (31)

Vatikan: P. Hermann Geißler von Vorwürfen freigesprochen! (31)

Kardinal Woelki spricht Pater Romano Christen Vertrauen aus! (30)

"Ich vertraue mich dem Unbefleckten Herzen Mariens an" (26)

Deutschland: „Elternteil 1 und 2“ statt „Vater“ und „Mutter“ (24)

Großgmeiner Pfarrer kritisiert Marienheilgarten als „esoterisch“ (22)

Haben Frauen in der Kirche wirklich nichts zu sagen? (21)

Wie ich euch geliebt habe, so sollt auch ihr einander lieben (20)

Protest gegen Monsterpfarreien im Bistum Trier (20)

Über die nur Männern vorbehaltene Priesterweihe (20)