zurück - Artikel auf http://www.kath.net/news/63000

07 März 2018, 11:30
'Man kann nicht erkennen, dass es Pfarrer sind'

In Salzburg gibt es eine Pfarrer-WG mit drei Priestern aus Österreich, Afrika und Griechenland: Der griechisch-orthodoxe Priester Papadopoulo wünscht sich, dass seine Glaubensbrüder ebenfalls lange schwarze Talare tragen sollten.

Salzburg (kath.net)
"Wir kommen gut miteinander aus, aber was ich manchmal bemängle ist das Aussehen. Man kann nicht erkennen, dass es Pfarrer sind." Dies sagt der griechisch-orthodoxe Priester Ilias Papadopoulo, der seit kurzem in Salzburg in einer Pfarrer-WG mit zwei Mitbrüdern aus Österreich und Afrika lebt. Darüber berichtet der ORF. Papadopoulo wünscht sich, dass seine Glaubensbrüder ebenfalls lange schwarze Talare tragen sollten.

Der Maxglaner Pfarrer Josef Pletzer und Pater Marcellinus Nweke leben derzeit im Pfarrhof der Pfarre Salzburg-Maxglan gemeinsam mit einem ein Hund unter einem Dach.

Link zum ORF-Beitrag: kath.net hat berichtet