zurück - Artikel auf http://www.kath.net/news/62997

07 März 2018, 11:00
„Hebt euch von dieser korrupten Generation ab. Seid Heilige“

Filmstar Jim Caviezel stellte seinen neuen Paulus-Film vor, erklärt: „Vergebung ist Alles. Es ist eine Vergebung um jeden Preis, das bedeutet nicht Schwäche. Es bedeutet, dass man dem Bösen mit Liebe begegnet. Das ist die Kraft hinter diesem Film.
USA (kath.net)
Der bekannte katholische Filmstar Jim Caviezel („The Passion of Christ“/Mel Gibson) hat bei einer Podiumsdiskussion in den USA an der Franziskaner-Universität Steubenville die Studenten aufgefordert, sich von der „korrupten Generation“ fernzuhalten und Heilige zu werden. Cavieziel ermutigte die jungen Menschen, sich nicht anzupassen. „Ihr seid geboren, um anders zu sein. Hebt euch von dieser korrupten Generation ab. Seid Heilige.“ Caviezel stellte diese Woche an der Uni seinen neuen Film über den heiligen Paulus vor. Der Filmstart erinnerte die Studenten, dass diese sich „im Krieg“ mit dem gefährlichsten Feind befinden, der ihnen die Freiheit rauben möchte. „Eine Botschaft habe ich für euch: Das Böse ist machtlos, wenn die Guten keine Furcht haben.“ Im Rahmen der Diskussion meinte Caviezel dann, dass er glaube, dass der Teufel mehr Angst vor ihm habe als umgekehrt. Angesprochen auf die Botschaft des neuen Film über den heiligen Paulus meint der Schauspieler: „Vergebung ist Alles. Es ist eine Vergebung um jeden Preis. Und das bedeutet nicht Schwäche und nicht Passivität. Es bedeutet, dass man dem Bösen mit Liebe begegnet. Und das ist die Kraft hinter diesem Film.“

An der Podiumsdiskussion waren auch weitere prominente Persönlichkeiten beteiligt, so etwa der Steubenviller Professor und Buchautor Scott Hahn sowie EWTN-Flagschiff und Buchautor Raymond Arroyo.

Jim Caviezel: ´Be Saints´ (englisch)