zurück - Artikel auf http://www.kath.net/news/62647

05 Februar 2018, 09:00
Dienstanweisung: Richter muss das Kreuz wieder aufhängen

Bayrisches Justizministerium will den bayernweiten Standard für Sitzungssäle (einschließlich Kreuz) auch im Amtsgericht Miesbach wieder hergestellt sehen.

Miesbach (kath.net) Der Richter des Miesbacher Amtsgerichtes hatte in einem Prozess gegen einen 21-jährigen Asylbewerber das Kreuz im Gerichtssaal abgenommen. Nun reagierte laut der „Tegernseer Stimme“ das Bayrische Justizministerium und machte „im Rahmen der Dienstaufsicht“ deutlich, dass der bayernweite Standard für Sitzungssäle wieder hergestellt werden soll, indem das Kreuz im Sitzungssaal des Amtsgerichts Miesbach wieder angebracht wird.

Der Vorfall hatte bundesweit für erhebliche Diskussionen gesorgt. Nach Angaben der „Bild“-Zeitung hatte der Asylbewerber inzwischen geäußert, dass er kein Problem mit dem Kreuz gehabt hätte.