zurück - Artikel auf http://www.kath.net/news/62442

20 Januar 2018, 11:00
Bonner Karnevalsorden zeigt Bierglas in Monstranz

Der diesjährige Orden von Bonner Karnevalisten sorgt für Empörung.

Bonn (kath.net) Für Empörung sorgt der diesjährige Orden der Bonner „Karnevalsfründe Durschlöscher“. Das Motiv zeigt eine Monstranz mit einem Kölschglas anstelle der Hostie, am Rand wird Anbetung durch Karnevalisten dargestellt. Darüber berichtet der Bonner „Generalanzeiger“. Protest kommt aus der katholischen, aber auch der evangelischen Kirche. Der katholische Stadtdechant Wilfried Schumacher äußerte, dass dieser Orden seine eigenen religiösen Gefühle beleidige, aber auch die von vielen Katholikinnen und Katholiken Bonns. Die Karnevalisten würden gemäß der Darstellung nicht Gott anbeten, sondern den Alkohol. Eckart Wüster, Superintendent des Evangelischen Kirchenkreises Bonn, fragte, warum man in unserer Gesellschaft zunehmend meine, dass man „auf den (religiösen) Gefühlen anderer herumtrampeln“ könne.

Der Präsident der Durschlöscher, Jürgen Klasen, behauptete, dass seinem Verein die Bedeutung von Monstranzen durchaus bewusst sei und nicht ins Lächerliche gezogen werde. Wörtlich führte er nach Angaben des „Generalanzeigers“ aus: „Bei unserem Orden geht es auch nicht um die Verherrlichung des Alkohols, geschweige denn diesen an Stelle von christlichen Reliquien zu setzen.“

Link zum „Generalanzeiger“ mit Abbildung des umstrittenen Ordens: Kirche, aber auch Leser verärgert - Bonner Karnevalsorden sorgt für Empörung