12 Januar 2018, 06:00
Nach Rauswurf geht Google-Programmierer juristisch gegen Google vor
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Kulturkampf'
James Damore wurde vor einigen Monaten von Google rausgeworfen, weil er den unterschiedlichen Anteil von Frauen in der Technologiebranche mit biologischen Unterschieden der Geschlechter erklärt hat

USA (kath.net)
Nach dem Rauswurf eines Google-Entwicklers wird Google jetzt von einem weißen und konservativen Mann verklagt. James Damore wurde vor einigen Monaten von Google rausgeworfen, weil er den unterschiedlichen Anteil von Frauen in der Technologiebranche mit biologischen Unterschieden der Geschlechter erklärt hat. Damore schrieb damals, dass Frauen "offener gegenüber Gefühlen und gegenüber Ästhetik" seien. Daher verrichten sie lieber Arbeiten in sozialen oder künstlerischen Branchen. Männer hingegen seien die besseren Programmierer. Dies genügte schon, um von Google gefeuert zu werden.

Werbung
benefizkonzert


Doch Damore wehrt sich jetzt mit juristischen Schriten und kündigt einen Prozess wegen Diskriminierung an. Die Anwälte gaben bekannt, dass James Damore und andere würden wegen ihrer "konservativen politischen Ansichten" diskriminert würden, weil sie weiße Männer seien. Sie würden deshalb "geächtet, schlecht gemacht und bestraft".







kath.net ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon EU, das zur Bereitstellung eines Mediums für Webseiten konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann.

Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 

meist kommentierte Artikel

Papst traut Paar während seines Flugs in Chile (56)

Bischof Oster: Firmung erst mit 16 Jahren? (41)

Möchte der Präfekt der Kleruskongregation den Zölibat aufweichen? (32)

Moraltheologe: Verhütungsmittel unter Umständen sogar geboten (29)

Wirbel um Hijab-Model in Shampoo-Werbung (24)

Henckel-Donnersmarck: Westen darf Muslime nicht verletzen (23)

Donald Trump kündigt Live-Rede beim Marsch für das Leben an (23)

Die Blitzhochzeit im Papstflugzeug sendet genau das falsche Signal (21)

ARD: „Umgang mit Missbrauchsfall - Papst Franziskus in der Kritik“ (20)

Bonner Karnevalsorden zeigt Bierglas in Monstranz (15)

Koch: Christen-Spaltung "größtes Hindernis für Evangelisierung" (15)

Kölner Domradio verunglimpft den March for Life als „umstritten“ (14)

„Ich werde bewirken, dass alle Deutschen zum Islam konvertieren“ (14)

Haben wir zu kämpfen verlernt? (14)

US-Präsident Trump wird bei absolut jeder Gelegenheit beschimpft! (14)