zurück - Artikel auf http://www.kath.net/news/62260

03 Januar 2018, 09:30
Speyer: Im Domgarten wurde 27-Jährige vergewaltigt

SWR: Tatverdächtiger Asylbewerber aus dem Sudan sitzt in Untersuchungshaft

Speyer (kath.net) Am Neujahrsmorgen wurde eine 27-jährige Frau im Garten des Speyerer Doms vergewaltigt. Das berichtete der SWR. Nach Angaben der Polizei habe die Frau um Hilfe gerufen, der Mann sei geflüchtet, als eine weitere Frau dazukam. Das Opfer konnte eine Personenbeschreibung geben, aufgrund derer eine 23-jähriger Asylbewerber aus dem Sudan als tatverdächtig ermittelt wurde. Der Tatverdächtige lebt in einer Unterkunft in Speyer. Die Polizei nahm den Tatverdächtigen fest und führte ihn dem Haftrichter vor. Der Haftrichter erließ Haftbefehl für Untersuchungshaft, der Grund lautet auf Vergewaltigung bei vorliegender Fluchtgefahr. Der Tatverdächtige befindet sich derzeit in einer Justizvollzugsanstalt.

Der Domgarten ist eine seit fast 200 Jahren als Parkanlage gepflegte Grünfläche. Der Dom zu Speyer ist die größte erhaltene romanische Kirche der Welt, in der Kaisergruft ruhen mehrere mittelalterliche Kaiser.