01 Januar 2018, 07:30
CSU-Minister Schmidt findet: Kirchen mischen sich zu sehr ein
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Kulturkampf'
CSU-Minister Christian Schmidt: Statt der Flüchtlingsfragen sollten bsp. „Fragen zu Abtreibung und Sterbehilfe oder das Schicksal vieler verfolgter Christen weltweit wieder stärker ihren Platz in der kirchlichen Debatte finden“.

Berlin (kath.net) „Fragen zu Beginn und Ende des Lebens – zum Beispiel Fragen zu Abtreibung und Sterbehilfe – oder das Schicksal vieler verfolgter Christen weltweit sollten wieder stärker ihren Platz in der kirchlichen Debatte finden“. Stattdessen mischten sich die Kirchen zu sehr in die Flüchtlingsdebatte ein, kritisierte der geschäftsführende Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt (CSU) am Freitag im Interview mit der „Rheinischen Post“.

Werbung
ninive 4


Derzeit würden tagespolitische Probleme wie Fragen von Flucht und Migration oft stärker thematisiert als christliche Werte und deren Wurzeln.

Doch laufe die Kirche Gefahr, „ihr Alleinstellungsmerkmal zu verlieren, wenn statt der Heilsbotschaft Jesu Christi überwiegend Tagesfragen kommentiert“ würden.

Schmidt ist u.a. stellvertretender Vorsitzender des Evangelischen Arbeitskreises in der CSU (EAK).

Pressefoto Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt/CSU




Foto oben: (C) Kirche in Not







kath.net ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon EU, das zur Bereitstellung eines Mediums für Webseiten konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann.

Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram

meist kommentierte Artikel

Der Skandal von Altomünster (198)

Papst Franziskus lehnt pastorale Handreichung der DBK ab! (101)

Die Freiheit der Kinder Gottes: nicht das Gesetz, der Heilige Geist! (58)

Kardinal Marx fordert „Denken im Horizont der Gegenwart“ (53)

Keine einsame Romreise für Kardinal Marx - Woelki und Genn kommen mit (45)

Bode: Dann auch verheiratete Priester in Deutschland? (41)

Alfie: Krankenhaus stellte Geräte ab, doch ER will nicht sterben (39)

Bischof Ackermann greift die sieben Bischöfe an (33)

Welcher DBK-Maulwurf hat Joachim Frank den Brief zugespielt? (28)

Evangelisierung – von Situationen ausgehen, nicht von ‚Theorien’ (26)

Bayern: Künftig ein Kreuz in jeder staatlichen Behörde (23)

Moslems bitten katholischen Priester um Exorzismus (22)

Zu viel vorgetäuschte Harmonie zwischen Kirchen wäre kontraproduktiv (17)

Bischof Feige greift Kardinal Woelki an (16)

Der (juristische) Überlebenskampf von Alfie geht weiter (16)