zurück - Artikel auf http://www.kath.net/news/62169

23 Dezember 2017, 07:00
Vorbereitungen für eine 'ökumenische Messe'?

Italienische Medienberichte: Franziskus möchte mit Protestanten eine „ökumenisch-eucharistische Liturgie“ für einen gemeinsamen Gottesdienst erarbeiten
Rom (kath.net)
Papst Franziskus will laut einem Bericht der italienischen Zeitung „La Repubblica“ eine innervatikanische Kommission damit beauftragen, zusammen mit Repräsentanten der Protestanten eine „ökumenisch-eucharistische Liturgie“ für einen gemeinsamen Gottesdienst zu erarbeiten. Dies berichtet die "Schwäbische Zeitung". Laut den Medienberichten soll dies eine Liturgie mit "gemeinsamer Kommunion" beinhalten. Nach Laut den Medienberichten soll mit der Erarbeitung einer neuen Liturgie für Protestanten und Katholiken den deutschen Kardinal Walter Kasper beauftragt worden sein. Kasper meinte vor kurzem in der RAI, dass „wenn wir alle gemeinsam den eucharistischen Glauben teilen (...) und wenn wir das tief in unserer Seele empfinden, eine gemeinsame Kommunion möglich ist“.

Kardinal Kasper dementiert die Darstellung von „La Repubblica“ gegenüber KATH.NET: „Das sind Fake News“!