21 Dezember 2017, 11:30
Festgenommener Vatikanangestellter verweigert Aussage
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Vatikan'
Portier Anfang September mit Kokain und kinderpornografischem Material verhaftet

Rom (kath.net/KAP) Ein Vatikan-Angestellter ist nach dreimonatiger Untersuchungshaft vorerst in den Hausarrest entlassen worden. Wie italienische Medien am Montag berichteten, war der 47-Jährige Anfang September in Rom mit einigen gebrauchsfertigen Portionen Kokain sowie fünf USB-Sticks, die kinderpornografisches Material enthielten, verhaftet worden. Bislang verweigere der Mann, der als Pförtner beim Päpstlichen Kulturrat arbeitet, die Aussage. Die zuständigen Ermittlungsrichter hätten ihn daher mit einer elektronischen Fußfessel in Hausarrest entlassen.

Werbung
ninive 4


Die ermittelnden Beamten seien sich sicher, dass sowohl die Drogen wie die kinderpornografischen Bilder und Filme für jemand anderen gedacht gewesen seien und der Festgenommene nur als Bote tätig war, hieß es weiter. Ob der Adressat im Vatikan oder außerhalb zu suchen ist, sei noch unklar.

Der Mann war bei einer Drogenrazzia am Bahnhof San Pietro von Carabinieri festgenommen worden. Neben 15 Gramm Kokain in 30 gebrauchsfertigen Portionen fanden die Beamten bei dieser Gelegenheit auch die fünf USB-Sticks.

Copyright 2017 Katholische Presseagentur KATHPRESS, Wien, Österreich
Alle Rechte vorbehalten







kath.net ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon EU, das zur Bereitstellung eines Mediums für Webseiten konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann.

Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben


 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram
meist kommentierte Artikel

Der Skandal von Altomünster (204)

Die Freiheit der Kinder Gottes: nicht das Gesetz, der Heilige Geist! (75)

Bode: Dann auch verheiratete Priester in Deutschland? (74)

Bischof Feige greift Kardinal Woelki an (69)

Kardinal Marx fordert „Denken im Horizont der Gegenwart“ (53)

Keine einsame Romreise für Kardinal Marx - Woelki und Genn kommen mit (45)

Alfie: Krankenhaus stellte Geräte ab, doch ER will nicht sterben (42)

Berufungsgericht verweigert Ausreise von Alfie (37)

Bischof Ackermann greift die sieben Bischöfe an (33)

Bayern: Künftig ein Kreuz in jeder staatlichen Behörde (28)

Welcher DBK-Maulwurf hat Joachim Frank den Brief zugespielt? (28)

Moslems bitten katholischen Priester um Exorzismus (24)

Zu viel vorgetäuschte Harmonie zwischen Kirchen wäre kontraproduktiv (18)

Appell an Kardinal Marx: „Fallen Sie nicht vor Karl Marx auf die Knie“ (15)

Gekreuzigter Osterhase – Gerichtsverfahren gegen ZDF abgelehnt (14)