zurück - Artikel auf http://www.kath.net/news/62125

20 Dezember 2017, 08:30
2017 gehen nur noch 21 Prozent der Deutschen in Weihnachtsgottesdienst

Immerhin planen aber 9 Prozent der Muslime und 8 Prozent der Konfessionslosen einen Kirchgang zu Weihnachten.


Berlin (kath.net) Nur noch 21 Prozent, also nur jeder fünfte Deutsche, will an Weihnachten einen Gottesdienst besuchen. Das erbrachte eine Umfrage vom Meinungsforschungsinstitut INSA für die Bildzeitung. 55 Prozent sind sich dagegen sicher, dass sie an Weihnachten nicht zur Kirche gegen werden, also etwas über die Hälfte der Deutschen.

Selbst die nominellen Kirchenmitglieder werden mehrheitlich dem Weihnachtsgottesdienst ausfallen lassen. Von den freikirchlichen Evangelischen planen 43 Prozent den Gottesdienstbesuch, von den Katholiken 36 Prozent und von den evangelischen Landeskirchlern 31 Prozent. Dafür werden allerdings 9 Prozent der Muslime einen christlichen Weihnachtsgottesdienst besuchen und 8 Prozent der Konfessionslosen.

Derzeit sind noch etwa rund 55 Prozent der deutschen Bevölkerung zumindest nominell römisch-katholischen oder evangelisch, dazu kommen noch knapp 2 Prozent orthodoxe Christen.