zurück - Artikel auf http://www.kath.net/news/61833

28 November 2017, 09:00
Hunderte Pfarrer verweigern Homo-Segnung

Die Evangelische Landeskirche in Württemberg möchte in geheimer Abstimmung entscheiden, ob sie homosexuelle Lebensgemeinschaften segnen oder trauen wird.

Stuttgart (kath.net) In der Evangelischen Landeskirche in Württemberg haben sich bisher 324 Pfarrer, Vikare und Theologiestudenten verpflichtet, homosexuelle Partnerschaften weder zu segnen noch zu trauen. Dies berichtet die Evangelische Nachrichtenagentur "idea". Darunter sind auch Dekane und ehemalige Mitglieder der Kirchenleitung. Die Theologen unterzeichneten eine Stellungnahme, die an Landesbischof Frank Otfried July (Stuttgart), das Kollegium des Oberkirchenrates und die Landessynode gesandt wurde.

Die Synode möchte bei der nächsten Tagung am 29. November in Stuttgart in geheimer Abstimmung entscheiden, ob sie homosexuelle Lebensgemeinschaften segnen oder trauen wird.