14 November 2017, 11:00
Brasilien: Parlamentsausschuss für totales Abtreibungsverbot
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Abtreibung'
Um in Kraft zu treten muss der Gesetzesentwurf beide Häuser des Parlaments mit Zweidrittelmehrheit passieren.

Brasilia (kath.net/LifeNews/jg)
Ein Ausschuss des brasilianischen Parlaments hat sich mit großer Mehrheit für ein vollständiges Abtreibungsverbot ausgesprochen. Der Gesetzesentwurf sieht unter anderem eine Verfassungsänderung vor, die das Lebensrecht von Ungeborenen anerkennen würde.

Werbung
weihnachtskarten


In Brasilien ist Abtreibung derzeit nur in Fällen von Vergewaltigung, Inzest oder Gefahr für das Leben der Mutter legal. Der Oberste Gerichtshof des südamerikanischen Landes hat im Jahr 2012 geurteilt, dass Abtreibungen auch bei bestimmten Formen tödlicher Fehlbildungen des Embryo zulässig seien.

Die Entscheidung des Ausschusses fiel mit 18 zu 1 eindeutig aus. Sie ist nur eine erste, kleine Hürde, da der Ausschuss mehrheitlich von evangelikalen Christen besetzt war. Um geltendes Recht zu werden, muss die Gesetzesvorlage beide Häuser des Parlaments mit Zweidrittelmehrheit passieren. Laut einem Artikel der Nachrichtenagentur Reuters sei es durchaus möglich, dass das Abtreibungsverbot als Teil eines Kompromisses beschlossen werden könnte.







kath.net ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon EU, das zur Bereitstellung eines Mediums für Webseiten konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann.

Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Ebuber am 15.11.2017
Weil
 
unbedeutend am 14.11.2017
Warum
 

 

meist kommentierte Artikel

Facebooksperre für Birgit Kelles Kritik an Hidschab-Barbie - UPDATES! (53)

Papst fordert von Weltklimakonferenz in Bonn effektive Maßnahmen (37)

Was wissen wir aus Schrift und Lehre der Kirche über das Fegfeuer? (36)

Das größte Problem der Kirche ist ein Glaubensproblem (33)

Päpstliches Zigarettenverkaufsverbot ist „gewaltiger Paukenschlag“ (29)

Gouverneur Brown zum Klimawandel: ‚Gehirnwäsche’ notwendig (29)

Drittes Geschlecht? Biologische Fakten und postfaktische Fiktionen (27)

Justizklage gegen belgischen Priester wegen Beichtgeheimnis (24)

Bärtige Männer fordern Ordensfrauen zur Konversion zum Islam auf (21)

ZDF: Ehe „light“ in Frankreich (21)

Modezar Karl Lagerfeld empört mit Antisemitismusvorwurf (20)

'Repräsentanten einer ethisch, humanistisch orientierten Organisation (18)

Für mich einfach traurig (17)

Papst zum Lebensende: Einstellung der Therapie ist keine Euthanasie (15)

Papst sprach mit Kurienleitern über Priesterausbildung (15)