10 November 2017, 15:00
Möglichst viele deutsche Staatsangehörige christlichen Glaubens töten
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Islamismus'
Ende Juli stach Ahmad A. in Hamburg auf mehrere Menschen ein. Der Palästinenser reiste 2015 nach Deutschland und sieht seine Tat als einen "Beitrag zum Dschihad"

Hamburg (kath.net)
Ahmad A. stach Ende Juli in Hamburg auf Edeka-Kunden und Passanten ein. Nun klagt ihn die Bundesanwaltschaft wegen Mordes an. Dies berichtet die Welt. Der Palästinenser sieht seine Tat als Beitrag zum Dschihad. Allerdings wird der Mann nicht wegen Terrorismusverdacht sondern nur wegen Mordes und sechsfachen Mordversuchs angeklagt. Beim damaligen Verbrechen wurde ein Mann getötet, sechs weitere Menschen zum Teil lebensgefährlich verletzt.

Werbung
christenverfolgung


Nach den Ermittlungsergebnissen steht fest, dass der Palästinenser möglichst viele deutsche Staatsangehörige christlichen Glaubens töten wollte.

Seiner Meinung nach werden Muslime weltweit unterdrückt, seine Tag sei ein „Beitrag zum weltweiten Dschihad“.

Besonders beunruhigend: Der Mann war nicht in einer terroristischen Vereinigung, aber als Islamist bekannt.

Nach Behördenangaben hatten Polizei und Verfassungsschutz mit ihm in Kontakt gestanden.

Eingereist ist der Mann übrigens im März 2015. Nach Ablehnung seiner Asylanträge lief seit Ende 2016 sein Abschiebeverfahren.

Foto: Symbolbild

Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!









kath.net ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon EU, das zur Bereitstellung eines Mediums für Webseiten konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann.

Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram
meist kommentierte Artikel

Die ewige Erlösung vieler Seelen steht auf dem Spiel! (121)

Hütet euch vor den rigiden und versteiften Christen! (71)

„Einige junge Leute sind mit Lehre der Kirche nicht einverstanden“ (46)

Schick: Eucharistiegemeinschaft ist nicht die wichtigste Ökumenefrage! (42)

Der Rassismus des Emmanuel Macron (40)

Cupich: Keine Kommunion für Homo-Paare ‚ist nicht unsere Politik’ (38)

Die 12 Tricks des Anti-Christen, um Seelen zu stehlen (37)

Papst: "Wenn ihr so eine Sache seht, sofort zum Bischof!" (34)

Jugendliche aus Panama schenken Papst Weltjugendtag-Kreuzanhänger (26)

„Wie geht es der Kirche? Wie immer: Der Teufel stürmt gegen sie an“ (26)

Und nochmals 50.000 Euro für 'Schlepperkönig' und 'Team Umvolkung' (25)

Jugendsynode: Jesuitengeneral Sosa, Multikulti, sexuelle Orientierung (25)

Von der staatlichen Vereinigung der Kirchensteuerzahler abgemeldet! (23)

Burger: „Wie können wir als Kirche überhaupt noch weitermachen?“ (22)

„Schleichende Rekatholisierung der CDU“? (19)