zurück - Artikel auf http://www.kath.net/news/61469

29 Oktober 2017, 09:40
Benedikt XVI. gestürzt, aber ‘gesund und voller Humor’

Passauer Bischof Oster postet auf Facebook Bilder, die einen trotz angeschwollenem Auge lächelnden Benedikt zeigen

Vatikan (kath.net/ KAP)
Der emeritierte Papst Benedikt XVI. ist trotz eines Sturzes in der vergangenen Woche im Kloster Mater Ecclesiae, wo er im Vatikan wohnt, "gesund und voller Humor". Das berichtet der Passauer Bischof Stefan Oster auf Facebook. Oster postete dort von einer "herzlichen Begegnung" am vergangenen Donnerstag einige Fotos, die einen trotz angeschwollenem Auge lächelnden Benedikt zeigen. "Auch wenn Papst Benedikt nach einem Sturz vor einer Woche ein blaues Auge hat, so begegnete er uns gesund, blendend aufgelegt, voll Esprit und mit vielen kleinen und größeren Erinnerungen an Menschen aus seinem und unserem Heimatbistum", schrieb der bayrische Bischof dazu.

Der Passauer Bischof hatte Benedikt XVI. zusammen mit dem Journalisten Peter Seewald im Vatikan besucht, um diesem das neue Buch "Benedikt XVI. Der Deutsche Papst. Sein Leben in Texten und Bildern" zu überreichen. Es erscheint dieser Tage im Münchner Kösel-Verlag. Seewald und die Diözese Passau firmieren als Herausgeber.

Copyright 2017 Katholische Presseagentur KATHPRESS, Wien, Österreich (www.kathpress.at) Alle Rechte vorbehalten

Foto: (c) Agenzia SIR