zurück - Artikel auf http://www.kath.net/news/61454

26 Oktober 2017, 18:31
„Herzliche Begegnung mit unserem verehrten Papa em. Benedikt XVI.!“

Bischof Stefan Oster/Passau: „Auch wenn Papst Benedikt nach einem Sturz vor einer Woche ein blaues Auge hat, so begegnete er uns gesund, blendend aufgelegt, voll Esprit.“
Passau-Vatikan (kath.net) „Was für eine herzliche Begegnung heute in Rom mit unserem verehrten Papa emeritus Benedikt XVI.!“ Das schreibt der Passauer Bischof Stefan Oster auf seinem Facebookauftritt. Er habe „zusammen mit dem bekannten Journalisten Peter Seewald“ dem emeritierten Papst „ein wunderschönes neues Buch zu übergeben: Einen Band, den unser Bistum zusammen mit Seewald herausgegeben hat“. Das Buch trägt den Titel „Benedikt XVI - Der deutsche Papst.“ Oster beschreibt das Buch stichwortartig folgendermaßen: „Großartige Bilder, viele kurze, einprägsame Texte zu großen Themen und eine kurzer Abriss seines Lebens.“ (Nähere Angaben siehe kath.net-Buchtipp unten).

Der Passauer Bischof schreibt auf Facebook weiter: „Auch wenn Papst Benedikt nach einem Sturz vor einer Woche ein blaues Auge hat, so begegnete er uns gesund, blendend aufgelegt, voll Esprit und mit vielen kleinen und größeren Erinnerungen an Menschen aus seinem und unserem Heimatbistum. Er lässt alle grüßen und hat uns stellvertretend für alle daheim seinen Segen gegeben.“

kath.net-Buchtipp
Benedikt XVI.
Der deutsche Papst
Von Peter Seewald; Diözese Passau
Hardcover, 320 Seiten; Mit zahlreichen Fotos, Banderole
2017 Kösel
ISBN 978-3-466-37215-7
Preis Österreich: 39.10 EUR

Bestellmöglichkeiten bei unseren Partnern:

Link zum kathShop

Buchhandlung Christlicher Medienversand Christoph Hurnaus, Linz:
Für Bestellungen aus Österreich und Deutschland: buch@kath.net

Buchhandlung Provini Berthier GmbH, Chur:
Für Bestellungen aus der Schweiz/Liechtenstein: buch-schweiz@kath.net

Alle Bücher und Medien können direkt bei KATH.NET in Zusammenarbeit mit der Buchhandlung Christlicher Medienversand Christoph Hurnaus (Auslieferung Österreich und Deutschland) und der Provini Buchhandlung (Auslieferung Schweiz und Lichtenstein) bestellt werden. Es werden die anteiligen Portokosten dazugerechnet. Die Bestellungen werden in den jeweiligen Ländern (A, D, CH) aufgegeben, dadurch entstehen nur Inlandsportokosten.

Archivfoto Bischof Oster




Foto oben: Bischof Oster (c) Michael Schäfer/kath.net