27 Oktober 2017, 08:00
Irische Katholiken planen großes Rosenkranzgebet am Christkönigs-Fest
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Lebensschutz'
In Irland planen Katholiken angesichts eines bevorstehenden weiteren Referendums über Abtreibung ein landesweites Rosenkranzgebet zum Schutz des Landes. Irland wurde 1930 als erstes Land der Welt Christus, dem König, geweiht.

Irland (kath.net)
In Irland planen Katholiken angesichts eines weiteren Referendums über Abtreibung im nächsten Jahr ein landesweites Rosenkranzgebet zum Schutz des Landes. Der Rosenkranz am 26. November, dem nächsten Christkönigsfest, soll an sämtlichen Landesgrenzen (dh. vor allem an den Küsten) zumindest an 53 verschiedenen Plätzen gebetet werden. Vor einigen Wochen gab es bereits in Polen eine ähnliche Initiative.

Werbung
weihnachtskarten


Die Organisatoren der irischen Gebetsinitiative stellen in einer Stellungnahme auf Facebook fest, dass in Irland der Anteil der gläubigen Katholiken dramatisch zurückgehe, vor allem bei den Jugendlichen. "Irland, Nord- und Süd, sind davon bedroht, dass der Schutz der ungeborenen Kinder massiv reduziert wird."

Die Organisatoren erinnern daran, dass Irland das erste Land weltweit war, das Christus, dem König, geweiht wurde. Diese feierliche Weihe wurde im Jahr 1930 vollzogen. Darum soll das Gebet auch an dem Fest stattfinden.







kath.net ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon EU, das zur Bereitstellung eines Mediums für Webseiten konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann.

Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 

meist kommentierte Artikel

Facebooksperre für Birgit Kelles Kritik an Hidschab-Barbie - UPDATES! (53)

Wiederverheiratete und 'Pathologie schismatischer Zustände' (41)

Gouverneur Brown zum Klimawandel: ‚Gehirnwäsche’ notwendig (37)

Das größte Problem der Kirche ist ein Glaubensproblem (33)

Ist die Bibel grausam? (32)

Justizklage gegen belgischen Priester wegen Beichtgeheimnis (26)

Bärtige Männer fordern Ordensfrauen zur Konversion zum Islam auf (24)

„Kanzlerin Merkel ist doppelt geschwächt, aber noch alternativlos“ (24)

'Repräsentanten einer ethisch, humanistisch orientierten Organisation (19)

Für mich einfach traurig (17)

Papst zum Lebensende: Einstellung der Therapie ist keine Euthanasie (15)

Kardinal Marx gegen bedingungsloses Grundeinkommen (14)

Angst und Unsicherheit führen zu einem falschen Gottesbild (14)

Euthanasie: ‚Wenn es ein Tabu gegeben hat, ist es verschwunden.’ (12)

Bundesjugendseelsorger gegen "Antworten auf ungestellte Fragen" (12)