24 Oktober 2017, 07:00
Vielleicht könne man 'sogar ans deutsche Messbuch wieder herangehen'
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Liturgie'
Abt Urban Federer, der Liturgie-Verantwortliche der Schweizer Bischofskonferenz, jubelt über die Entscheidung von Papst Franziskus, den Ortskirchen mehr Verantwortung für die Übersetzung von liturgischen Texten einzuräumen

Einsiedeln (kath.net)
Abt Urban Federer, der Liturgie-Verantwortliche der Schweizer Bischofskonferenz und Abt der Benediktinerabtei Einsiedeln, hat in einem Gespräch mit "Radio Vatikan" begrüßt, dass Papst Franziskus den Ortskirchen mehr Verantwortung für die Übersetzung von liturgischen Texten in die Volkssprache einräumt. Für Federer werde die Entscheidung werde in den Ortskirchen „etwas auslösen“. Vielleicht könne man „sogar ans deutsche Messbuch wieder herangehen“, meinte der Benediktiner und behauptete, dass in den „vergangenen Jahren und Jahrzehnten“ viele Bischofskonferenzen wegen der römischen Vorgaben, liturgische Texte möglichst nahe am lateinischen Original zu übersetzen, wenig zustande gebracht hätten.

Werbung
weihnachtskarten







kath.net ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon EU, das zur Bereitstellung eines Mediums für Webseiten konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann.

Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 

meist kommentierte Artikel

Facebooksperre für Birgit Kelles Kritik an Hidschab-Barbie - UPDATES! (53)

Wiederverheiratete und 'Pathologie schismatischer Zustände' (50)

Gouverneur Brown zum Klimawandel: ‚Gehirnwäsche’ notwendig (42)

Ist die Bibel grausam? (40)

Das größte Problem der Kirche ist ein Glaubensproblem (33)

„Kanzlerin Merkel ist doppelt geschwächt, aber noch alternativlos“ (31)

Justizklage gegen belgischen Priester wegen Beichtgeheimnis (26)

Bärtige Männer fordern Ordensfrauen zur Konversion zum Islam auf (24)

Limburg: „Bischof und Bistum werben nicht für Abtreibung“ (20)

'Repräsentanten einer ethisch, humanistisch orientierten Organisation (19)

Für mich einfach traurig (17)

Kardinal Marx gegen bedingungsloses Grundeinkommen (15)

Angst und Unsicherheit führen zu einem falschen Gottesbild (15)

Papst zum Lebensende: Einstellung der Therapie ist keine Euthanasie (15)

Euthanasie: ‚Wenn es ein Tabu gegeben hat, ist es verschwunden.’ (12)