zurück - Artikel auf http://www.kath.net/news/61382

21 Oktober 2017, 11:15
Explosion in Mannheimer Kirchturm – Staatsschutz ermittelt

Unbekannte hatten Gas aus mitgebrachter Gasflasche in einen Kirchturm eingeleitet und zur Explosion gebracht.

Mannheim (kath.net) In den Kirchturm der Kirche St. Hildegard in Mannheim-Käfertal war es in der Nacht zum Mittwoch zu einer Explosion gekommen. Offenbar hatten ein oder mehrere Ungekannte mit einem Hammer eine der Scheiben zerschlagen und aus einer mitgebrachten Gasflasche Gas in den Turm geleitet. Dieses Gas wurde dann zur Explosion gebracht. Davon zersprangen mehrere Glasscheiben des mit Dutzenden von Scheiben ausgestatteten Turms. Das berichtete der „Mannheimer Morgen“ und erläuterte weiter, es habe „einen lauten Knall und einen kleinen Brand“ gegeben. In einem weiteren Beitrag am Folgetag sprach der „Mannheimer Morgen“ allerdings bereits in der Überschrift von einer „Explosion mit großer Wucht“.

Die Polizei wolle nach Angaben des „Mannheimer Morgen“ nicht von einem Anschlag sprechen, da das Wort nur genutzt werde, wenn es zu Personenschaden gekommen sei. Doch man nehme den Vorfall „sehr ernst“. Inzwischen ermittelt der Staatsschutz.

Symbolbild: Polizei




Foto (c) kath.net