16 Oktober 2017, 16:02
Deutsches Satiremagazin ruft zum Mord an Kurz auf
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Politik'
Auf Twitter wurde Kurz als "junger Hitler" bezeichnet. Jetzt ermittelt die Staatsanwaltschaft

Berlin (kath.net)
Das deutsche Satiremagazin "Titanic" hat am Montag Sebastian Kurz, der vermutlich neuer Bundeskanzler werden wird, auf Twitter mit einem jungen Hitler verglichen und zum Mord an ihm aufgerufen. "Endlich möglich: Baby-Hitler töten!", heißt es auf dem Meme, das Montagmittag von dem Magazin auf Twitter gepostet wurde. Der geschmacklose Tweet wurde im Internet scharf kritisiert.

Werbung
weihnachtskarten


Inzwischen gibt es auch Anzeigen gegen das Magazin. Laut Information der "Krone" erging bereits eine Sachverhaltsdarstellung der heimischen Polizei an die österreichische Staatsanwaltschaft.


Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!











Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram
meist kommentierte Artikel

Piusbruderschaft-Oberer: "Dieser Papst erschüttert uns zutiefst" (120)

„Der Schutz des Lebens hat für die CDU überragende Bedeutung“ (56)

Diözese Gurk wird an Bischof Schwarz Regressforderungen stellen! (48)

Das wäre der Dschungel... (48)

Anglikanische Kirche führt Feier für Transgender-Personen ein (43)

'Wo bleibt Ihr Aufschrei, Ihr bigotten Religionsschauspieler?' (39)

Sensationell: Kirche nicht mehr heilig – Drewermann Prophet (37)

Bischof: Keine Untersuchung eines möglichen eucharistischen Wunders (31)

Weihbischof Michael Gerber wird neuer Bischof von Fulda (27)

Was am Katholizismus so klasse ist: Die Verbindlichkeit! (26)

"Eine Frage hätte ich noch..." (23)

Polen und Ungarn blockieren erfolgreich die „LGBTIQ-Rechte“ in der EU (20)

Nach Vatikan-China-Deal Rücktritt von zwei Untergrundbischöfen! (19)

Jesuitenpater empfiehlt Rosenkranz für volle Akzeptanz von ‚LGBTQ’ (18)

Bistum Münster schaltet Staatsanwaltschaft ein (18)