11 Oktober 2017, 13:00
Kardinal Marx gegen 'Obergrenze' bei Zuwanderung
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Marx'
Der DBK-Vorsitzende hat die Asylpolitik von CDU und CSU kritisiert - Gleichzeitig vertrat er aber etwas widersprüchlich: Es sei nicht die Position der Kirche, alle Menschen sollten nach Deutschland kommen

München (kath.net)
Kardinal Reinhard Marx hat die Asylpolitik von CDU und CSU kritisiert. Dies berichtet der "Spiegel" Der Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz möchte gerne einen Familiennachzug von Flüchtlingen. Auch mit dem Begriff "Obergrenze" hat er ein Problem. Für Marx sei klar, dass, wer auf Dauer in Deutschland bleibe oder geduldet sei, seine engsten Familienangehörigen zu sich holen können. "Familiennachzug ist für uns ein sehr entscheidender Punkt", meinte der Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz.

Werbung
christenverfolgung


Im Kompromiss zwischen der CDU und CSU hat man sich darauf geeinigt, dass der Familiennachzug für Flüchtlinge mit dem eingeschränkten subsidiären Schutz ausgesetzt bleiben solle.

Der Begriff "Obergrenze" ist für Marx nicht "hilfreich". Er meint, dass man das Asylrecht nicht begrenzen könne. Zahlen seien für ihn "irgendwie fiktiv".

Etwas widersprüchlich erklärt der Münchner Erzbischof dann auch, dass er aber nichts dagegen habe, wenn die Zahl der Zuwanderer begrenzt werde. Es sei nicht die Position der Kirche, alle Menschen sollten nach Deutschland kommen.

Foto Kardinal Marx (c) Erzbistum München und Freising

Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!











Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram
meist kommentierte Artikel

Bischof von Chur wird Piusbruderschaft 'mitbetreuen' (97)

Wider die verbohrten Ideologen, die harten Herzens verschlossen sind (43)

Bischof Hanke: Über die Zukunft der Kirchensteuer nachdenken! (39)

Nacktselfies eines Bischofs – und Vatikan wusste Bescheid (38)

Erzbistum Bamberg: Stellenausschreibung „m/w/d“ (38)

Neue Schläuche für den neuen Wein. Ein guter Katholik? (37)

Kirchensteuer, Kindergärten, Caritas – weg damit (32)

Kroatischer Bischof schoss versehentlich anderen Jäger an (32)

Papst löst Kommission 'Ecclesia Dei' auf und regelt Dialog neu (30)

Vom „christlichen Abendland“ zu sprechen ist richtig! (27)

Verkündigung wird durch politisch-korrekte Verlautbarungen ersetzt (26)

Vatikan plant Bußakt von Bischöfen weltweit zu Missbrauch (26)

„Der Diktatur des Zeitgeistes widerstehen“ (19)

Graz-Seckau: Priester wegen Missbrauchsvorwürfen angeklagt (18)

Gerechtigkeit, Gerechtigkeit – ihr sollst du nachjagen (17)