10 Oktober 2017, 09:45
Paris: Mitschüler schlugen jüdische Zehnjährige krankenhausreif
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Antisemitismus'
Verletzungen an Rippen und am Magen machten Krankenhausaufenthalt nötig – Mutter hatte die bereits länger währenden Angriffe auf das Kind ergebnislos zunächst der Schulleitung, dann der Polizei gemeldet

Paris (kath.net) In Paris schlugen Ende September Klassenkameraden ein zehnjähriges Mädchen zusammen, weil sie jüdisch ist. Das Mädchen erlitt Verletzungen an den Rippen und am Magen, es musste stationär ins Krankenhaus. Die Mutter hatte die bereits länger währenden Angriffe auf das Kind zunächst der Schulleitung, dann der Polizei gemeldet. Gegenüber der Polizei gab die Mutter an, dass die Schule keine geeigneten Maßnahmen ergreife, um das Kind zu schützen. Der Vorfall wurde inzwischen von der Pariser Schulbehörde bestätigt. Das Kind wird nach der Genesung in eine andere Schule gehen. Über die tatverdächtigen Mitschüler wurden bisher keine Einzelheiten bekannt.

Werbung
benefizkonzert


Francis Kalifat, Präsident der jüdischen Dachorganisation in Frankreich, äußerte dazu, dass öffentliche Schulen inzwischen unsicher für jüdische Schüler geworden seien. Früher hätten rund ein Drittel der jüdischen Eltern ihre Kinder in öffentliche Schulen geschickt, heute tue es fast niemand mehr.







kath.net ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon EU, das zur Bereitstellung eines Mediums für Webseiten konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann.


Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 

meist kommentierte Artikel

DBK zu Eucharistieempfang in konfessionsverschiedenen Ehen (81)

Das Ärgernis der Vergeschichtlichung der Wahrheit (63)

Marx: „Von Segnung homosexueller Paare habe ich nicht gesprochen“ (62)

Kardinal Kasper: Franziskus ist ein prophetischer Papst (55)

Spadaro: Kirchenstrafe für katholischen Sender EWTN (54)

AFD kritisiert Ausgrenzung durch ZdK-Präsident (42)

Humanae vitae aufweichen? (34)

Burger, Fürst widersprechen Marx: Keine Segnung für Homopaare! UPDATE! (34)

"Die Zulassung zur Kommunion wird zur Regel werden" (22)

Papst empfiehlt Priestern in Midlife-Crisis Buch von Anselm Grün (22)

Viktor Orbán: "Das Christentum ist Europas letzte Hoffnung" (21)

„CDU braucht dringend inhaltliche und personelle Neuausrichtung“ (20)

Kirche – das sind die Freundinnen und Freunde Jesu (19)

Papst veranlasste Großspende an umstrittenes Krankenhaus (18)

Wegen Grippewelle: Kein Weihwasser, keinen Friedensgruß (17)