zurück - Artikel auf http://www.kath.net/news/61084

26 September 2017, 06:00
Polnischer Priester in den Schweizer Alpen offenbar verunglückt

Pfr. Krzysztof Grzywocz kam von einer Bergtour im Kanton Wallis nicht mehr zurück.

Sitten (kath.net) Ein polnischer Priester wird seit dem 18. August im Gebiet um das Bortelhorn (Kanton Wallis) vermisst. Pfr. Krzysztof Grzywocz war von einer Bergtour nicht zurückgekommen. Der Pfarrer war dieses Jahr wieder als Aushilfspriester nach Betten gekommen, sein Auto wurde gefunden, auch ist sein letzter Berghüttenbesuch noch bekannt. Danach verliert sich seine Spur. Zunächst suchte ein alpiner Rettungsdienst intensiv nach ihm, danach ein polnisches Team mit 20 Personen. Beide Suchen blieben leider ergebnislos. Das berichteten Schweizer Medien.

Der Priester hatte am Tag vor seinem Verschwinden noch eine Messe gefeiert, er war in der Aushilfspfarrei beliebt. Immer mehr Menschen gehen jetzt davon aus, dass er in den Bergen verunglückt ist und dort verstarb.

Symbolbild




Foto oben: Symbolbild