zurück - Artikel auf http://www.kath.net/news/60708

26 August 2017, 10:00
'Jesus Christus war ein Mann'

Erzbischof aus Uganda: "Wenn Christus wirklich weibliche Priester gewollt hätte, dann hätte er seine eigene Mutter Maria geweiht"

Gulu (kath.net)
Erzbischof John Baptist Odama von Gulu (Uganda) hat ein Ende der Debatte rund um mögliche Priesterweihen für Frauen in der katholischen Kirche gefordert. Solche Forderungen bringen laut dem Erzbbischof "gefährliche Spannungen" in die Kirche. "Es sollte daher darüber keine Debatte mehr geben. Jesus Christus war ein Mann. Wenn Christus wirklich weibliche Priester gewollt hätte, dann hätte er seine eigene Mutter Maria geweiht. Aber er hat dies gemacht."

Papst Johannes Paul II. hat in seinem Apostolisches Schreiben Ordinatio Sacerdotalis eine Priesterweihe für Frauen ausgeschlossen, auch Papst Franziskus hat diese Lehre mehrfach bestätigt.