zurück - Artikel auf http://www.kath.net/news/60489

03 August 2017, 08:15
Kopflose La Santuzza

Im österreichischen Neusiedl am See ist vor einigen Tagen am Hauptplatz der Kopf der Heiligen Rosalia verschwunden

Wien (kath.net)
Im österreichischen Neusiedl am See ist vor einigen Tagen am Hauptplatz die Statue der Heiligen Rosalia geköpft worden. Dies berichtet der Kurier. von. Die Polizei hat bestätigt, dass es eine Anzeige wegen Sachbeschädigung gibt. Laut der Neusiedler Kulturstadträtin Isabell Lichtenberger wurde das Fehlen vergangene Woche bemerkt.
Die Heilige Rosalia von Palermo "La Santuzza" starb am 4. september 1170 auf Siziilien. Der Gedenktag der Einsiedlerin und Nonne ist am 4. September.

UPDATE: Inzwischen hat sich herausgestellt, dass es doch kein Vandalismus war und die Kopf-Abnahme offenbar zur Restauration in Auftrag gegeben wurde.