zurück - Artikel auf http://www.kath.net/news/60443

31 Juli 2017, 12:00
Diözese Rottenburg-Stuttgart bewirbt umstrittene Gayparade

Die Diözese Rottenburg-Stuttgart hat am Samstag auf Facebook die umstrittene Gay-Parade CSD Stuttgart beworben.
Stuttgart (kath.net)
Die Diözese Rottenburg-Stuttgart hat am Samstag auf Facebook die umstrittene Gay-Parade CSD Stuttgart beworben. Wörtlich schrieb das Bistum: "Die Welt ist bunt! Gott sei Dank. Anlässlich des CSD Stuttgart hat der BDKJ Dekanatsleitung Esslingen-Nürtingen zum Gebet um Toleranz für eine vielfältige Gesellschaft aufgerufen." Dazu wurden drei Fotos veröffentlicht, auf dem einige Menschen eine Regenbogenfarbe in der katholischen St. Maria Kirche enthüllten. Dazu wurde eine Kerze entzündet, auch Luftballons waren zu sehen.