zurück - Artikel auf http://www.kath.net/news/60410

26 Juli 2017, 13:40
Feuer in der Abteikirche Himmerod - UPDATE

Abbrennen der Kirche konnte durch Großeinsatz der Feuerwehren verhindert werden - VIDEO - UPDATE

Trier (kath.net) In der Kirche der Zisterzienserabtei Himmerod wurde am Dienstagabend ein Feuer entdeckt. Durch einen Großeinsatz der Feuerwehren mit etwa 120 Einsatzkräften konnte das Feuer auf den hinteren Bereich der Kirche begrenzt und dann gelöscht werden, auch ein Übergreifen der Flammen auf das Dach konnte durch das gezielte Eingreifen der Feuerwehr verhindert werden. Die Feuerwehr fand beim Eintreffen meterhohe Flammen unter der Kirchentreppe vor. Es entstanden starke Rauchschäden. Das berichteten der Trierer "Volksfreund" und andere Medien. Der Abt von Himmerod dankte inzwischen den Einsatzkräften.

Inwieweit die bekannte Klosterorgel Schaden genommen hat, lässt sich bisher nicht sagen. Insgesamt geht die Polizei von enormem Sachschaden aus. Die Brandursache ist noch nicht bekannt, die Kriminalpolizei wird ermitteln. Das Feuer war um 22 Uhr entdeckt worden.

UPDATE
Die weltbekannte Orgel der Kirche wurde vom Feuer nicht direkt beschädigt. Dies berichtete der "SWR". Die für diesen Sommer geplanten Orgelkonzerte müssen allerdings an anderem Ort stattfinden. Ursprünglich waren Befürchtungen laut geworden, dass die Orgel "in Flammen" stehe (so lautete eine dann geänderte Überschrift im "Volksfreund"). Ausgelöst hatten diese Vermutungen wohl die Tatsache, dass das Feuer direkt unter der Kirchenorgel auf der zuführenden Treppe meterhoch gelodert hatte.

Hinweise auf Brandstiftung wurden bisher keine gefunden.

Brand in der Kirche der Zisterzienserabtei Himmerod