21 Juli 2017, 09:30
Bonner Münster wird für mindestens zwei Jahre geschlossen
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Erzbistum Köln'
Das tausend Jahre alte Münster wird gründlich saniert. Mit Kurzvideo über das Münster

Bonn (kath.net/pek/red) Eine mindestens zweijährige Generalsanierung steht dem Bonner Münster bevor. Dafür werden die Pforten der päpstlichen Basilika am Sonntag, 23. Juli, nach der 12-Uhr-Messe mit Stadtdechant Monsignore Schumacher in An­wesenheit von Bonns Oberbürgermeister Ashok Sridharan feierlich ver­schlossen. Die Schlüssel übergibt der Stadtdechant an den Projektleiter Ägidius Strack und die Architekten Ulrich Hahn und Jutta Pieper, die ge­meinsam eine der umfangreichsten Sanierungen in der Geschichte des Münsters in die Hand nehmen.

Werbung
ninive 4


Mit einer Prozession durch die Innenstadt im Anschluss an die Messe brin­gen die Bonner Katholiken die Reliquiare der Stadtpatrone Cassius und Florentius sowie den Schrein der Hl. Helena nach Sankt Remigius. Dort und in der Schlosskirche werden nach der Schließung des Münsters die Gottes­dienste stattfinden.

Statische Probleme, Risse, Feuchtigkeit und veraltete Technik sind Gründe für die Sanierung. Nach einer dreijährigen Planung und Bauanalyse be­ginnt nun die Vorbereitung. Die Kosten werden derzeit auf 20,22 Millionen Euro geschätzt, wovon das Erzbistum Köln einen Großteil übernimmt, außerdem werden Spenden gesammelt.

Das Bonner Münster weist eine rund tausendjährige Geschichte auf.

Das Bonner Münster - Ein europäisches Monument








kath.net ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon EU, das zur Bereitstellung eines Mediums für Webseiten konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann.

Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 

meist kommentierte Artikel

Linksliberale Unterschriften für Franziskus - Irrlehrer willkommen! (87)

'Bin fassungslos, dass sich das ZdK für Islam-Feiertag ausspricht' (51)

Papst mahnt mit Jüngstem Gericht zu Hilfe für Hungernde (38)

Mit Kurz wird ein gläubiger Katholik Bundeskanzler (38)

Hochschule Heiligenkreuz distanziert sich von Unterschriftenaktion (37)

Beifall für veröffentlichte Meinung ist kein theologisches Kriterium (31)

Vatikan: Schärfere Einwanderungsgesetze sind der falsche Weg (26)

Medien: Polnische Bischofskonferenz kritisch gegenüber Amoris laetitia (25)

2019: Sondersynode für die Amazonas-Region (25)

„Sie melden: ‚Ich bin ein Gegner der Abtreibung‘“ (22)

Deutsches Satiremagazin ruft zum Mord an Kurz auf (20)

Zisterzienserabtei Himmerod wird aufgelöst (17)

Katholisches Weltfamilientreffen 2018: Homo-Paare willkommen (15)

Sternberg (ZdK): 'Ich habe keinen Muslimfeiertag gefordert' (15)

Alle sind eingeladen! (13)