17 Juli 2017, 12:00
Schönborn greift 'Dubia-Kardinäle' an
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Schönborn'
Der Wiener Kardinal Christoph Schönborn hat wenige Stunden vor dem Begräbnis von Kardinal Meisner die sogenannten "Dubia-Kardinäle" wegen ihrer Kritik an Papst Franziskus angegriffen.

Wien (kath.net)
Der Wiener Kardinal Christoph Schönborn hat wenige Stunden vor dem Begräbnis von Kardinal Meisner die sogenannten „Dubia-Kardinäle“ wegen ihrer Kritik am Papst angegriffen. Dies berichtet "Radio Vatikan" unter Berufung auf die "kathpress". Bei einem Besuch in Dublin warf Schönborn den Kardinälen ein „absolut ungebührliches Verhalten“ vor. Schönborn behauptete, dass die Kardinäle mit ihrem offenen Brief Druck auf den Papst ausübten, um „ihn zu etwas zu zwingen“. Zu den 'Dubia-Kardinälen' gehören die Kardinäle Raymond Leo Burke, Walter Brandmüller, Carlo Cafarra und der jüngst verstorbene Joachim Meisner.

Werbung
weihnachtskarten


Im vergangen September wurde ein Brief veröffentlicht, in dem sie Papst Franziskus Zweifel an seinem Schreiben „Amoris laetita“ unterbreiteten. Nachdem sie keine Audienz beim Papst bekommen haben, haben sie später auch das veröffentlicht. "Wenn sie eine Audienz mit dem Papst haben wollen, sollen sie um eine Audienz bitten. Aber dann veröffentlicht man nicht, dass man um eine Audienz gebeten hat", meinte Schönborn dazu.

Archivfoto Kardinal Schönborn




Archivfoto Kardinal Schönborn (c) Erzdiözese Wien







kath.net ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon EU, das zur Bereitstellung eines Mediums für Webseiten konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann.

Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 

meist kommentierte Artikel

Wiederverheiratete und 'Pathologie schismatischer Zustände' (91)

Kardinal Ouellet verteidigt "Amoris laetitia" in Vatikanzeitung (75)

„Kanzlerin Merkel ist doppelt geschwächt, aber noch alternativlos“ (32)

Deutsche Ärztin verurteilt wegen Werbung für Abtreibung (29)

Papst Johannes Paul II. warnte 1992 vor einer „Invasion des Islams“ (26)

Limburg: „Bischof und Bistum werben nicht für Abtreibung“ (23)

Vatikan-Kulturrat für Rehabilitation von Teilhard de Chardin (20)

Deutscher Konvertit: "2050 ist Deutschland ein islamischer Staat" (16)

Angst und Unsicherheit führen zu einem falschen Gottesbild (15)

'Weihnachtsblut. Warte...' (15)

Kardinal Marx gegen bedingungsloses Grundeinkommen (15)

Schavan: Papst überfordert nicht bei Migration, er ermutigt (11)

Unsere Liebe Frau in Jerusalem (10)

Papst predigt gegen Abtreibung – und niemand berichtet (10)

Kanada: Diskriminierung von Christen bei der Adoption (10)