17 Juli 2017, 09:30
Koptische Kirche: Fünf Prozent der Arbeitsplätze für Behinderte
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Kopten'
Quotenregelung sorgt landesweit für Aufsehen, da die Situation für Menschen mit Behinderung in Ägypten besonders schwierig ist

Kairo (kath.net/KAP) Der koptisch-orthodoxe Papst-Patriarch Tawadros II. (Foto) hat bestimmt, dass fünf Prozent der Arbeitsplätze in den kirchlichen Einrichtungen Ägyptens ab sofort für Menschen mit Behinderung zur Verfügung gestellt werden. Das berichtet die Stiftung "Pro Oriente" unter Berufung auf die Website "Copts United". Die Regelung gelte auch für den Bereich von Sozialwerken, Schulen und Wirtschaftsunternehmen, die mit der koptischen Kirche verbunden sind. Die für Jugend und Bildung zuständige Patriarchatsabteilung hat bereits Berufsausbildungsinitiativen für behinderte junge Menschen begonnen, damit die Quote erfüllt werden kann.

Werbung
gebetsanliegen


Die Verfügung von Tawadros II. hat weit über den kirchlichen Bereich hinaus Aufsehen erregt, weil in Ägypten die Situation für Menschen mit Behinderung besonders schwierig ist. Ihre Existenz wird vielfach ausgeblendet.

Copyright 2017 Katholische Presseagentur KATHPRESS, Wien, Österreich
Alle Rechte vorbehalten







kath.net ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon EU, das zur Bereitstellung eines Mediums für Webseiten konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann.

Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben


 

meist kommentierte Artikel

AfD-Schmähtext zu Merkel verhunzt das 'Vater unser' (212)

Die Entwicklung des Bußsakramentes (63)

Das Kreuz – Geheimnis der Liebe (60)

Römische Kurie soll internationaler und weniger klerikal werden (40)

Malteser: Boeselager verliert in entscheidendem Punkt vor Gericht (30)

Vatikanexperte Pentin: ‚Die Zeichen für einen Bruch sind da’ (30)

Pfarrer desillusioniert: Anzeigen haben keinen Sinn (25)

'Eine Schande, wie mit Benedikt XVI. in Deutschland umgegangen wurde' (25)

Wenn der Zulehner-Freundeskreis gegen Sebastian Kurz polemisiert (22)

Kardinal Sarah unterstreicht Vorrang Gottes in der Liturgie (19)

Homoehe im Lichte der Biologie (17)

Betet für die Regierenden! Es nicht zu tun, ist Sünde (17)

Papst Franziskus gründet neues Institut für Ehe und Familie (17)

Südtiroler Bischof stellt Diözese auf völlig neues Firmkonzept um (17)

Das journalistische Lager ist nach links gerutscht (15)