zurück - Artikel auf http://www.kath.net/news/59880

10 Juni 2017, 09:45
Bibeln für Lampedusa

Die ökumenische Bibelgesellschaft hat jetzt mehr als 1700 französisch- und englischsprachige Bibeln auf die Flüchtlings-Insel Lampedusa nach Süd-Italien geschickt.

Rom (kath.net)
Die ökumenische Bibelgesellschaft hat jetzt mehr als 1700 französisch- und englischsprachige Bibeln auf die Flüchtlings-Insel Lampedusa nach Süd-Italien geschickt. Die Insel wird seit vielen Monaten immer wieder von Migranten aus Afrika angesteuert. Zeitweise befinden sich auf der Insel mehr Flüchtlinge als Einwohner. Die Bitte um Zusendung der Heiligen Schrift kam von P. Carmelo La Magra, dem Pfarrer der Insel, der festgestellt hatte, dass es offensichtlich bei den Flüchtlingen auch nicht wenige Christen gibt und es hier Bedarf gebe.