06 Juni 2017, 11:30
Lebensschützer wird neuer Vorsitzender der kanadischen Konservativen
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Politik'
Andrew Scheer ist seit 2004 Abgeordneter des Unterhauses. Er hat in seiner Tätigkeit stets den Lebensschutz und die klassische Familie unterstützt.

Toronto (kath.net/LSN/jg)
Mit Andrew Scheer (38) hat die Konservative Partei Kanadas (Conservative Party of Canada – CPC) einen katholischen fünffachen Vater zu ihrem neuen Vorsitzenden gewählt. Der Politiker soll seine Partei 2019 in die Wahl gegen den derzeit regierenden liberalen Premierminister Justin Trudeau führen.

Werbung
bibelstickeralbum


Scheer setzte sich erst im 13. Wahlgang gegen mehrere Kandidaten innerparteilich durch. Er versprach, die Konservativen zu einigen. In seinem Wahlkampf betonte er die Rechte der Familien und der Redefreiheit.

Der neue Oppositionsführer ist seit 2004 Abgeordneter des kanadischen Unterhauses („House of Commons“). Von 2011 bis 2015 war er dessen Sprecher. Während seiner Tätigkeit im Parlament hat er stets Maßnahmen für den Lebensschutz und für die klassische Familie unterstützt.

Lebensschutzorganisationen wie die Campaign Life Coalition (CLC) haben deshalb seine Wahl zum Vorsitzenden der CPC begrüßt. Die CLC hatte Scheer zunächst kritisiert, weil er angekündigt hatte, nicht an der geltenden Abtreibungsregelung rütteln zu wollen. Die konservative Partei ist in dieser Frage ebenso gespalten wie beim Thema der sogenannten „Homo-Ehe“.

Scheer hat eine Grußbotschaft an den Marsch für das Leben gesandt, der am 11. Mai in der kanadischen Hauptstadt Ottawa stattgefunden hat. In der Botschaft hat er sich zum Lebensschutz bekannt und die liberale Abtreibungspolitik von Premierminister Trudeau kritisiert.







kath.net ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon EU, das zur Bereitstellung eines Mediums für Webseiten konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann.


Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 

meist kommentierte Artikel

Franziskus wirbt für Aufnahme und Integration (129)

'Amoris Laetitia bekräftigt eindeutig die klassische kirchliche Lehre' (49)

Papstgesandter: Medjugorje wird wahrscheinlich anerkannt! (35)

Theologe: 'Amoris laetitia' ist 'äußerst schwerwiegende' Situation (33)

'Die Brutalität der Anschläge entsetzt mich' (22)

P. Wallner: Christen müssen Minderwertigkeitskomplexe ablegen (21)

Dogmen der Moderne (19)

Warum tragen Priester schwarz? (15)

Kardinal Burke konkretisiert mögliche Korrektur des Papstes (13)

'Maria bat in Fatima, die Welt ihrem unbefleckten Herzen zu weihen' (13)

'Was im Namen des Islam an Hass und Terror und Angst verbreitet wird' (12)

Der Papst: Glaubender – Lehrer der Gläubigen (12)

Kanzlerin Merkel will meine Stimme, aber mich für dumm verkaufen (12)

'Europa für Juden als Heimat verloren' (11)

In der Abseitsfalle (10)