05 Mai 2017, 11:30
'Ich kann es kaum erwarten, dir zu begegnen!'
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Prominente'
Tennis-Superstar Serena Williams schreibt einen bewegenden Brief an ihr ungeborenes Kind.

New York (kath.net/pl) „Ich kann es kaum erwarten, dir zu begegnen!“ Dies schreibt das Tennis-As Serena Williams an ihr ungeborenes Baby. Die 35-Jährige ist in der 20. Schwangerschaftswoche, gleichzeitig ist die Ausnahmesportlerin die älteste Nummer 1 der Tennisgeschichte auf Weltrangliste. „Mein liebstes Baby, du gibst mir eine Stärke, von der ich nicht wusste, dass ich sie habe. Du hast mich die wahre Bedeutung von Gelassenheit und Frieden gelehrt. Ich kann es kaum erwarten, dir zu begegnen. Ich kann es kaum erwarten, dass du an den Spielfeldrand dazukommst. Doch am allerwichtigsten ist, dass ich so glücklich bin, mit dir teilen zu können, die Nummer 1 der Welt zu sein … ein weiteres Mal heute. Am Geburtstag von Alexis Ohanian von der weltältesten Nummer 1 an die weltjüngste Nummer 1 – Deine Mami.“

Werbung
syrien2


Das Baby soll im Herbst auf die Welt kommen. Vor zwei Wochen präsentierte die inzwischen sichtbar schwangere Sportlerin ihre Babykugel bei einem Galaempfang. Ihre Fans hatten schnell ausgerechnet, dass die Spitzensportlerin schon schwanger gewesen sein musste, während sie sich im Januar beim Australian Open noch den ersten Platz erkämpfte.

„Lifesitenews“ kommentierte den Brief der jungen Mutter an ihr noch ungeborenes Kind mit folgenden Worten: „Während viele Leute in den Medien die Abtreibung rühmen, beginnen einige Hollywood- und Sportstars mit einem neuen Pro-Life-Trend: sie feiern in den sozialen Netzwerken ihre ungeborenen Babys.“

Tennisstar Serena Williams posiert mit Babybauch für die Fotographen


Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!











Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben


 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram
meist kommentierte Artikel

Bayrischer Kreuz-Erlass: Kurienkardinal warnt vor Verzweckung (69)

Jedermann für jedermann? Und Gott? (52)

Brasiliens neuer Außenminister: Klimawandel ‚marxistische Ideologie’ (47)

Kardinal: „Es ist aber besser, an Hunger zu sterben“ (37)

NEU! - kath.net-WhatsApp-Newsletter - NEWS und MISSION (26)

Müller: Theologie in Deutschland für Weltkirche nicht repräsentativ (24)

Vatikan reist mit hochrangiger Delegation zu UN-Migrationsgipfel (22)

SPD-Jungpolitiker: Wenn das abgetriebene Kind auf dem OP-Tisch stöhnt (20)

Das Leben, der Schutz und die Werbung für den Tod (18)

Der Papst und Weihbischof Elegantis Homosexuellen-Tabu (16)

Müller: „Benedikt XVI. ist ein Theologe im Rang der Kirchenväter“ (15)

CDU-Landtagsabgeordneter Ismail Tipi auf Facebook gesperrt (14)

„Es hat in meinem Leben nie eine Kirchen-Situation gegeben wie heute“ (13)

Mediales Einknicken vor dem Zeitgeist (13)

Bereite Dich auf das große Fest vor! (11)