12 April 2017, 09:59
Unterwegs mit Léon Bloy - Gespräche, Gedanken, Gebete. Leseprobe 2
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Armut'
Leseprobe 2 aus dem Buch von Alexander Pschera.

Linz (kath.net)
Am Grunde meiner religiösen Einstellung gibt es nur zwei Dinge: die Barmherzigkeit und die Demut.
Il n’y a que deux choses au fond de ma conception religieuse: la miséricorde et la humilité. (1885)

Du gestehst mir, daß Dich nichts so sehr von der Beichte abhält wie die äußerste Mittelmäßigkeit so vieler Priester. Das heißt, Du willst also, daß Gott seine Kirche mit menschlichen Mitteln regiert – aber lassen wir das. Du wünschst Dir einen tiefen Moralisten als Priester. Aber, Du unglückliches Kind, er ist zehntausend Mal mehr als das, denn er ist ein Priester im Namen Jesu Christi. Weiter sagst Du, Du wünschst Dir eine Strafe, die genau der Größe des Fehlers entspricht. Dieser Gedanke, daß muß ich Dir leider sagen, ist sentimentales Geschwätz.

Werbung
ninive 4


Die Heilige Katharina von Genua wurde ohnmächtig, als es Gott gefiel, ihr in einer Vision den Schrecken einer einzigen läßlichen Sünde zu zeigen.

Tu m’avoues que ce qui t’éloigne le plus de la confession c’est l’extrême médiocrité de tant de prêtres. C’est-à-dire, que tu voudrais que Dieu gouvernât son eglise par des moyens humains, mais passons. Tu voudrais que le prêtre fût un profond moraliste. Mais, malheureux enfant, il est dix mille fois mieux que cela, puisqu’il est prêtre de Jésus-Christ. Tu dis encore que tu voudrais une pénitence proportionnée à la faute. Ce dernier mot, souffre que je te le dise, n’est que du bavardage sentimental. Sainte Catherine de Gênes tombait en défaillance quand il plaisait à Dieu de lui montrer en vision l’horreur d’un seul péché véniel. (1873)

Für die anderen zu beten, ist noch immer die beste Art, um für sich selbst zu beten.

Prier pour les autres est encore la meilleure manière de prier pour soi. (1876)

An den Toren der Friedhöfe sollten überall Bettler stehen! Bettler in Feuerkleidern!

Il faut être des mendiants à la porte des cimetières! Des mendiants habillés de feu! (1894)

kath.net Buchtipp
Unterwegs mit Léon Bloy - Gespräche, Gedanken, Gebete
Von Alexander Pschera
Fe-Medienverlag, 2017
ISBN 978-3-86357-170-2
Preis: 8,95 Euro

kath.net-Buchtipp
Bestellmöglichkeiten bei unseren Partnern:
- Link zum kathShop
- Buchhandlung Christlicher Medienversand Christoph Hurnaus:
Für Bestellungen aus Österreich und Deutschland: buch@kath.net
Für Bestellungen aus der Schweiz: buch-schweiz@kath.net
Alle Bücher und Medien können direkt bei KATH.NET in Zusammenarbeit mit der Buchhandlung Christlicher Medienversand Christoph Hurnaus (Auslieferung Österreich und Deutschland) und der Provini-Buchhandlung (Auslieferung Schweiz) bestellt werden. Es werden die anteiligen Portokosten dazugerechnet. Die Bestellungen werden in den jeweiligen Ländern (A, D, CH) aufgegeben, dadurch entstehen nur Inlandsportokosten.

Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!









kath.net ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon EU, das zur Bereitstellung eines Mediums für Webseiten konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann.

Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben


 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram

meist kommentierte Artikel

„Korruption der Lehre zieht immer die Korruption der Moral nach sich“ (56)

Benedikt XVI. in großer Sorge um die katholische Kirche (55)

Man kann einen Papst nicht anklagen! (52)

Missbrauchsopfer von Grassi: "Ich habe gelitten und leide noch immer!" (38)

Das Zerstörungswerk des Teufels durch die Heuchler (38)

Marx: „Wir stehen an der Seite der Betroffenen sexuellen Missbrauchs“ (35)

Die Vollmacht des Hirten (33)

Neues Papstdokument schreibt verpflichtende Synodenumfragen vor (33)

Papst: Sexualität ist "der schönste Punkt der Schöpfung" (32)

Bischof: Nicht Klerikalismus, sondern Unmoral ist Ursache der Skandale (27)

„Frankfurter Allgemeine“: „Warum schont der Papst McCarrick?“ (26)

Kritik am „fröhlichen“ Foto bei Missbrauchskrisensitzung (25)

Jugendsynode: Niederländischer Bischof verweigert die Teilnahme (25)

„Völliger Unsinn!“ (24)

Cupich zu Missbrauch: Kirche hat ‚größere Agenda’ (23)