15 März 2017, 08:30
Junge Frau mit Downsyndrom schafft es ins Fernsehen
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Behinderte'
Die 21-jährige Mélanie Ségard kann ihren Traum leben und sagt in einem großen französischen TV-Sender das Wetter an

Paris (kath.net/pl) 21 Jahre alt ist die sympathische junge Französin, die gestern Abend die Wetternachrichten mitmoderierte. Eine Facebookkampagne mit über 200.000 Likes und ausgesprochen positiven Kommentaren hatte Mélanie Ségard unterstützt, nun durfte sie endlich vor die Kamera. Die Trägerin des Downsyndoms entschied sich für den Sender „France2“, dem größten öffentlich-rechtlichen Sender Frankreichs. Ihren Auftritt zur besten Sendezeit kurz nach 20 Uhr meisterte sie bravourös. Ob Ségard weiterhin in den Wetternachrichten auftreten wird, ist derzeit noch nicht bekannt, viele ihrer Fans hoffen aber darauf.

Werbung
weihnachtskarten


Auf die junge Frau mit ihrem bezaubernden Lächeln sind inzwischen nicht nur französische Medien aufmerksam geworden, sondern sie findet auch international Beachtung.

Video des Fernsehauftritts von Mélanie Ségard




Foto oben: Screenshot aus dem Video







kath.net ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon EU, das zur Bereitstellung eines Mediums für Webseiten konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann.

Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 

meist kommentierte Artikel

Papst Franziskus bemängelt Vaterunser-Übersetzung (163)

Offizielles Lehramt? Kommunion für Wiederverheiratete in Einzelfällen (134)

„Auch der Papst kann kein Gebot Gottes aus dem Dekalog streichen“ (61)

Schönborn: VfGH-Entscheidung zur Ehe verneint Wirklichkeit (48)

Brisante Gebetsanliegen für Papst Franziskus in Kirchen Roms gefunden (37)

Vatikan: Sorge um Eskalation in Israel nach Trump-Entscheidung (35)

'Vater Unser'-Änderung - Massive Kritik an Franziskus (32)

Katholische Heimatlosigkeit? (27)

Kardinal: Diskussion um "Amoris laetitia" sollte beendet sein (25)

Wenn Ästhetik mit Erotik verwechselt wird (23)

Kardinal Müller: Meine Ablöse war Intrige von 'bestimmten Kräften' (22)

Caritas-Twitter-'Jubel' über umstrittenes Gerichtsurteil - UPDATE! (22)

‚Amoris laetitia’ ändert Lehre und Sakramentenordnung nicht (21)

Papst besorgt über Lage in Jerusalem: "Spannungen vermeiden" - UPDATE (20)

Deutschland ist „mehr oder weniger“ eine Heidenrepublik (18)