zurück - Artikel auf http://www.kath.net/news/58827

12 März 2017, 08:00
Papst reist im September nach Kolumbien

Mögliche weitere Reiseziele für 2017 sind Portugal, Indien, Bangladesch, Ägypten und Südsudan.

Vatikanstadt (kath.net/ KAP)
Papst Franziskus reist vom 6. bis 11. September nach Kolumbien. Das gab der Vatikan am Freitagnachmittag bekannt. Auf dem Programm stünden die Hauptstadt Bogota sowie Villavicencio, Medellin und Cartagena. Einzelheiten zur Reise sollen demnächst veröffentlicht werden

Der Papst hatte am 24. Februar im Interview mit "Zeit"-Chefredakteur Giovanni di Lorenzo berichtet, er plane im laufenden Jahr mehrere Auslandsreisen. Auf dem Programm stünden Indien, Bangladesch und Kolumbien. Außerdem sprach er von der bereits offiziell bestätigten Reise nach Portugal (Fatima), die für den 12. und 13. Mai geplant ist, sowie von einer "Studienreise nach Ägypten".

Auf "Kathpress"-Anfrage erklärte die Vizesprecherin des vatikanischen Presseamts, Paloma Garcia Ovejero, am Donnerstag, das "Zeit"-Interview sei bereits vor dem Besuch von Franziskus in der anglikanischen Pfarre am 26. Februar entstanden. Garcia verwies auf die Aussage des Papstes am 26. Februar in der All-Saints-Kirche, derzufolge er gemeinsam mit dem Anglikaner-Oberhaupt Erzbischof Justin Welby 2017 auch in den Südsudan reisen wolle. "Meine Mitarbeiter wägen die Möglichkeit einer Südsudan-Reise ab", sagte der Papst damals wörtlich.

Copyright 2017 Katholische Presseagentur KATHPRESS, Wien, Österreich (www.kathpress.at) Alle Rechte vorbehalten