05 März 2017, 08:50
Papst will moderne Sakralmusik ohne Banalitäten
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Kirchenmusik'
Kongress des Päpstlichen Kulturrates über Sakralmusik tagt in Rom - Anlass ist die Veröffentlichung des Schreibens "Musicam sacram" von Papst Paul VI. vor 50 Jahren.

Vatikanstadt (kath.net/ KAP)
Papst Franziskus fordert eine modernere Sakralmusik. Diese müsse "vollständig in die künstlerischen und musikalischen Ausdrucksformen der Moderne eingebettet sein", sagte er am Samstag im Vatikan. Kirchenmusiker müssten die Gottes Worte in Gesänge, Klänge und Harmonien übersetzen, die "die Herzen unserer Zeitgenossen zum Klingen bringen", so Franziskus weiter. Das vielfältige Erbe der Vergangenheit sei ohne "nostalgische oder archäologische Vision" zu pflegen. Zugleich beklagte der Papst, dass die Liturgie durch eine unbesonnene Modernisierung bisweilen banalisiert werde.

Werbung
bibelsticker


Franziskus äußerte sich vor Teilnehmern eines Kongresses des Päpstlichen Kulturrates über Sakralmusik. Anlass ist die Veröffentlichung des Schreibens "Musicam sacram" von Papst Paul VI. vor 50 Jahren, am 5. März 1967.

"Die Begegnung mit der Moderne und die Einführung der Alltagssprachen in die Liturgie hat gewiss viele Probleme sprachlicher, formaler und musikalischer Art mit sich gebracht", sagte Franziskus weiter. Bisweilen überwiege eine "gewisse Mittelmäßigkeit, Oberflächlichkeit und Banalität", die den Gottesdiensten ihre Schönheit und Eindringlichkeit raube. Gut ausgebildete Kirchenmusiker könnten einen bedeutenden Beitrag für die nötige "Erneuerung der Sakralmusik, vor allem in qualitativer Hinsicht" leisten.

Copyright 2017 Katholische Presseagentur KATHPRESS, Wien, Österreich (www.kathpress.at) Alle Rechte vorbehalten







kath.net ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon EU, das zur Bereitstellung eines Mediums für Webseiten konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann.


Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 

meist kommentierte Artikel

Hinter der Gender-Ideologie steht die Lüge des Teufels! (58)

Kardinal Marx: Auch viele Katholiken wollen Abschottung Europas (26)

Gnade. Ein vergessener Aspekt des christlichen Lebens (23)

Sebastian Kurz: Viele NGOs sind Partner der Schlepper (18)

Medien: Romero wird beim Weltjugendtag 2019 heiliggesprochen (18)

Die Entgöttlichung Christi und die 'Figur Jesu von Nazareth' (18)

Caritas München: Sexualaufklärung für Flüchtlinge (17)

Die Gefahr eines ideologischen Glaubens (16)

Papst der Gesten: Hochhaus, Klohäuschen und Essen mit Häftlingen (16)

Afrika: Die ‚Amoris laetitia’ Debatte ist beendet (15)

Gender: Listig wie die Schlange im Garten! (14)

Ein Kolossaldenkmal in Trier für einen Antisemiten (14)

Chilenische Bischöfe: Papst gegen Kommunion für Wiederverheiratete (14)

'Franziskus betreibt keine Abkehr von Tradition der Kirche' (13)

Die Gefahr der Verheidung und der atheistische Katholik (13)