18 Februar 2017, 16:07
K9-Kardinäle: Koordinator Maradiaga weist Kritik an Arbeit zurück
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Kurie'
Viele Beobachter können derzeit kein Gesamtkonzept oder klare Perspektiven der Kurienreform erkennen

Vatikanstadt (kath.net/KAP) Der Koordinator des Kardinalsrats von Papst Franziskus, Kardinal Oscar Rodriguez Maradiaga, hat Kritik an einem angeblich schleppenden Fortgang der Kurienreform zurückgewiesen. "Manchmal fragt man uns, was denn der Kardinalsrat überhaupt tue, man sehe gar keine Resultate. Aber die Resultate sind da - nur dass sie vielleicht nicht immer Lärm machen", zitierte Radio Vatikan den honduranischen Kardinal am Samstag. Maradiaga verwies darauf, dass der Kardinalsrat bereits 18 Reformvorhaben durchgeführt habe.

Werbung
christenverfolgung


Der im April 2013 von Franziskus eingerichtete Kardinalsrat für die Kurienreform ist bislang 18 Mal zusammengetreten, zuletzt vom vergangenen Montag bis Mittwoch. Unter den neun Kardinälen ist auch der Münchner Erzbischof und Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz, Kardinal Reinhard Marx.

Viele Beobachter können derzeit kein Gesamtkonzept oder klare Perspektiven der Kurienreform erkennen. Neu geordnet wurden bislang vor allem die Wirtschafts- und Medienbelange sowie die Zuständigkeiten für Laien, Familie, Menschenrechte und humanitäre Hilfe.

Der Wunsch nach einem grundlegenden Umbau der römischen Kirchenzentrale war vor dem Konklave im März 2013 vom Kardinalskollegium geäußert worden.





Copyright 2017 Katholische Presseagentur KATHPRESS, Wien, Österreich
Alle Rechte vorbehalten

Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!









kath.net ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon EU, das zur Bereitstellung eines Mediums für Webseiten konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann.


Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben


 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram

meist kommentierte Artikel

Das Schisma ist in greifbarer Nähe (85)

Knalleffekt in Kärnten: Bistumsleitung beurlaubt Schwarz-Vertraute (58)

Unglaublich! Ex-bin-Laden-Leibwächter darf nach Deutschland zurück (31)

Mit dem Rosenkranz ins WM-Finale (31)

Tedeschi: Vertreter einer ‚Neuen Weltordnung’ beeinflussen Vatikan (23)

„Die lieben Kollegen von ARD und ZDF“ (21)

Aus thailändischer Höhle geretteter Junge: Zu Gott gebetet! (17)

Europa wieder wie 1938? (17)

Philippinen-Präsident kündigt Rücktritt bei Gottes-Beweis an! (17)

Bischof Voderholzer: Gefahr einer Islamisierung kein Hirngespinst (16)

„Als Geweihte Jungfrauen sind wir kein Ein-Personen-Kloster“ (15)

UK: Regierungsbericht empfiehlt Verbot von Therapien für Homosexuelle (15)

Landesverfassungsrichter-Kandidat abgelehnt, da konservativ (13)

Erste christlich-muslimische Kita Deutschlands öffnet im August (12)

Jetzt ist dieses Denkverbot nicht mehr da (11)